Direkt zum Inhalt

Der Standard: AKG plant massiven Stellenabbau in Wien

08.01.2005

In Wien steht jetzt nach Grundig und Philips offenbar der nächste Stellenabbau in der Elektronikbranche bevor. Wie der Standard in seiner Wochenendausgabe berichtet, hat das Audio-Elektronikunternehmen AKG beim Arbeitsmarktservice (AMS) rund 100 Mitarbeiter zur Kündigung angemeldet. Nach Informationen die der Tageszeitung vorliegen sollen die meisten der Betroffenen im Fertigungs- und Montagebereich arbeiten - und hier vor allem in den Bereichen Akustik für Handys sowie Freisprechmikrofone und Kopfhörer für Pkws.Die zum börsennotierten US-Konzern Harman International Industries gehörende AKG möchte einen Teil seiner im Süden Wiens ansässigen Produktion angeblich nach Ungarn oder Tschechien auslagern. Offiziell bestätigen wollte AKG die Kündigungen freilich nicht: "Harman International behält sich in allen Unternehmensbelangen das alleinige Aussagerecht vor", so die für Produkte zuständige AKG-Pressesprecherin, Christina Burkhardt gegenüber dem Standard. Derzeit beschäftigt AKG - nach eigenen Angaben - 576 Mitarbeiter am Wiener Standort.Bei AKG steht damit schon die zweite Kündigungswelle bevor. Mitte 2004 wurden ebenfalls rund 100 Mitarbeiter zur Kündigung angemeldet, die tatsächliche Kündigungszahlen sollen dann aber wesentlich geringer ausgefallen sein. Die Gewerkschaft befürchtet nun, dass "...das Unternehmen scheibchenweise seine gesamte Produktion auslagern" möchte. An einem Sozialplan soll bereits gearbeitet werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung