Direkt zum Inhalt

Der Fernseher zum "an die Wand lehnen" räumt ab: Philips Design Line Smart TV erhält iF Gold Award

03.03.2014

Der Philips DesignLine Smart TV erhielt Gold auf der iF-Preisverleihung in München. Damit zählt er zu den Top 50 von insgesamt 1.220 vergebenen Product Design Award-Gewinnern. Der Jury gefiel die Tatsache, dass die einzige, durchgehende Glasscheibe an eine Wand gelehnt wird.

Der Philips DesignLine Smart TV wurde mit dem begehrten Gold iF Product Design Award auf der iF-Preisverleihung in München ausgezeichnet. Die Jury würdigte die Gestaltung, die mit den gängigen Konventionen im Fernsehdesign bricht. Anders als bei allen anderen Fernsehern wird dieser nämlich an die Wand gelehnt.
 

Sichtbar ist beim DesignLine nur eine einzige homogene Glasfläche mit einem Übergang von Schwarz zu transparent, was das Display im ausgeschalteten Zustand praktisch unsichtbar macht. Im Betrieb verleiht die Glasscheibe dem Bildschirm eine schwerelose Optik.

Das Gerät verfügt auch über dreiseitiges Ambilight. Farbe und Helligkeit passen sich dem jeweiligen Inhalt auf dem Bildschirm an und werden auf die Wand hinter dem Fernseher projiziert.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung