Direkt zum Inhalt

Demonstration der Stärke: April-Heft des Elektrojournals mit 140 Seiten

13.04.2004

Mitte April ist es so weit: Nach den besonders umfangreichen Elektrojournal-Ausgaben 9/03 (148 Seiten) und 10/03 (156 Seiten) setzt die April-Ausgabe mit 140 Seiten den vorläufigen Höhepunkt dieses Jahres.
Und zwar in bewährter Manier – nämlich ohne essenzielle Bereiche der Elektrobranche zu vernachlässigen!
Daher in den 140 Seiten inkludiert: detaillierte Produkt-Informationen über die Neuheiten-Schwemme etlicher Hausgeräte-Anbieter, eine CeBIT-Reportage der Sonderklasse (deren ausgewählte Messe-News auf Elektrojournal Online bereits für einen Zugriffsrekord sorgten), ebenso umfassende wie kompetente Insta-Beiträge samt einer Highlight-Vorschau auf die „Light+Building“ und einem Messtechnik-Special sowie natürlich wichtige Nachrichten der Bundes- wie Landesinnungen der Elektrotechniker, Radio- und Videoelektroniker Österreichs.
Hier nur ein Auszug des Inhalts im April-Heft (wobei über einige Hintergrund-Schmankerln noch nichts verraten wird)...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

WISO-Moderator Marcus Niehaves.
Branche
20.11.2018

Beworben wird der Black Friday als großer Schnäppchentag - aber wirklich große Rabatte sind an diesem Tag oft nur schwer zu finden. Das besagt zumindest die in Deutschland durchgeführte ...

Black Streiday: Fachköpfe sind sich uneinig, was die Rabattschlachten angeht.
Branche
20.11.2018

Black Friday, Cyber Monday, Singles Day: Immer mehr Rabattschlachten werden in Österreich ausgerufen. Nur kann der Handel davon profitieren? Roman Seeliger, Vize-Geschäftsführer der Bundessparte ...

"Zum Ende meiner beruflichen Laufbahn nehme ich eine Herkulesaufgabe an. Ich bin nicht gekommen, um zu scheitern."
Hausgeräte
20.11.2018

Der neue Chef der Möbelketten Kika und Leiner, Reinhold Gütebier, ist jemand, der klotzt, nicht kleckert. Mit Kampfrhetorik hat sich der Norddeutsche vor die heimische Presse gestellt und seine ...

Katharina C. Hamma
Branche
19.11.2018

„Unterschiedliche Auffassungen zur zukünftigen strategischen Ausrichtung des Unternehmens“ haben dazu geführt, dass die Zusammenarbeit mit Katharina C. Hamma mit sofortiger Wirkung beendet wurde. ...

Jeden Tag inhalieren wir bis zu 9.000 Liter Luft. Wir leben in einer Zeit der „Indoor-Generation“ und atmen mehr Schadstoffe im Haus ein, da wir bis zu 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.
Hausgeräte
19.11.2018

Der neue Dyson Pure Hot+Cool Luftreiniger kommt mit einer Wärmefunktion für den Winter und einem kühlen Luftstrom im Sommer. Die Luftreinigung funktioniert natürlich zu allen Jahreszeiten.

Werbung