Direkt zum Inhalt

DeLonghi kontert prompt: Gegengutachten des Europäischen Patentamts

27.02.2006

In der heimischen DeLonghi-Division schäumte man wegen des „bedrohlich formulierten“ Schreibens...

„Betrachten Sie es als persönliche Anmerkung von mir“, so DeLonghis Österreich-Chef Michael Frank gegenüber Elektrojournal Online: „Es obliegt natürlich jedem unserer Handelspartner, selbst zu entscheiden, ob er dem Gutachten eines beauftragten Patentanwalts Glauben schenkt oder“, betont Frank, „dem Bericht des unabhängigen und neutralen Europäischen Patentamts.“
Eines kann man den Gutachtern im Saeco-Fianara/DeLonghi-Konflikt ja mit Sicherheit nicht vorwerfen: dass sie die Zeit für sich arbeiten lassen. Noch ehe sich die Gemüter nach dem jüngsten Gutachten beruhigen konnten, das Fianara-Anwalt Lothar Wiltschek vor wenigen Tagen ausspielte, zieht DeLonghi seinen Trumpf aus dem Ärmel und präsentiert ein Gegengutachten des Europäischen Patentamts! Ist das die Karte, die jetzt sticht?

...von Saeco/Fianara-Anwalt Dr. Lothar Wiltschek an die Händler

Offiziell teilt uns Michael Frank in den gestrigen Abendstunden mit, „dass wir Ihnen in der Anlage ein Schreiben von Fabio De’Longhi übermitteln, welches am 24. Februar als Einschreiben an den gesamten Handel in Österreich geschickt wurde.“
Weiter heißt es: „Sie können diesem Schreiben entnehmen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
14.12.2018

Saftiges Steak, knackiges Gemüse, knusprige Panini oder vielleicht doch lieber süße Waffeln? Die De‘Longhi MultiGrill-Modelle CGH1030D und CGH1012D bieten eine beinahe grenzenlose Grillvielfalt. ...

Erfreulich. Der Handel wird im nächsten Jahr verstärkt Personal aufstocken.
Branche
13.12.2018

Aufgrund der guten Konjunktur bleibt auch die Personalentwicklung bei den österreichischen Klein- und Mittelunternehmen stabil, wenn auch leicht rückläufig. Im Handel gab es jedoch stärkere ...

Willi Trumler begrüßte Sabine Wagner-Simhandl und Karl Zwiauer von der Babyhilfe St. Pölten in der Würth-Zentrale in Böheimkirchen.
E-Technik
13.12.2018

Würth Österreich feiert seinen Umsatzrekord mit einer vorweihnachtlichen Spende an die Babyhilfe St. Pölten.

Der Bus-Video-Modulator von Siedle bindet externe Kameras flexibel in den In-Home-Bus ein.
E-Technik
13.12.2018

Der Bus-Video-Modulator von Siedle bindet externe Kameras flexibel in den In-Home-Bus ein. Auch Bestandsanlagen können nachgerüstet oder erweitert werden.

Hausgeräte
12.12.2018

Keine schönen Weihnachten gibt’s für die rund 25 Mitarbeiter des Hausgeräte-Profis. Das 1964 gegründete Unternehmen aus dem dritten Wiener Gemeindebezirk musste den schweren Gang zum ...

Werbung