Direkt zum Inhalt

Das Rennen ist gelaufen: Die EISA-Awards 2004-2005 sind vergeben

16.08.2004

Das Rennen um die begehrten Auszeichnungen ist wieder einmal gelaufen! Zum 23. Mal haben Fachjournalisten aus 19 Ländern (Österreich ist mit Felix Wessely, Praktiker und der Zeitschrift FotoObjektiv vertreten), Europas „Produkte des Jahres“ in den Kategorien Multimedia, Video, Audio, Home Theater und Photo gewählt. Die EISA-Awards (European Imaging and Sound Association) gelten bereits seit Jahren quasi als “Oscar” der europäischen CE-Branche und werden jeweils für den Zeitraum eines Jahres vergeben. Die Preisträger können durch diese Auszeichnung aber nicht nur bei den Konsumenten punkten, auch dem Fachhandel wird dadurch ein interessantes Verkaufsargument in die Hände gelegt.
Die Abräumer des heurigen Jahres – mit jeweils drei Auszeichnungen - sind zweifellos Samsung und Sony. Knapp dahinter folgen Panasonic, Pioneer (bester Plasma-Fernseher des Jahres 2004-2005, siehe Bild), JVC, Canon und Philips mit jeweils zwei Awards.

Elektrojournal-Online präsentiert Ihnen nun alle Gewinner des Jahres 2004-2005:

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
12.07.2020

AVM hat während des Corona-Lockdown fleißig in die Tasten gehauen und jetzt ein großes Update für FRITZ!Box und FRITZ!Repeater veröffentlicht.

Branche
01.07.2020

Der Trend zur Regionalität war bereits im kürzlich erschienenen Elektrojournal ein heißes Thema. Dabei wurde auch auf die aktuelle EP:-Kampagne verwiesen – aus Platzgründen aber leider nicht ...

Standortverlegung der Zellenfertigung nach Frankenburg in Oberösterreich. V.l.n.r.: Hansjörg Weisskopf (Gründer & Gesellschafter), Helmut Mayer, Thomas Krausse (beide Geschäftsführer) und Horst Wolf (Gesellschafter)
E-Technik
01.07.2020

BlueSky Energy, Spezialist für Stromspeicherlösungen auf Salzwasserbasis, expandiert und holt die komplette Zellenfertigung von Asien ins oberösterreichische Frankenburg. Rund fünf Mio. Euro ...

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

Werbung