Direkt zum Inhalt

Das Rätselraten hat ein Ende: Panasonic ist der neue Olympus-Partner

06.06.2012

Sony, Samsung, Fujifilm, Terumo: Es geisterten einige Konzerne durch die Medien. Jetzt dürfte fix sein, wer beim skandalgebeutelten Kamerahersteller OIympus einsteigt. Panasonic sicherte sich Anteile im Wert von mehr als einer halben Milliarde Dollar (400 Mio. Euro). Das meldet die japanische Presseagentur Kyodo.

Mit diesem Großeinkauf wird Panasonic zum größten Anteilseigner von Olympus. Die Konzerne selbst waren allerdings zu keiner Stellungnahme bereit. Es ist aber anzunehmen, dass Panasonic bei einem Einstieg vor allem an der starken Medizinsparte von Olympus interessiert ist und nicht am schwächelnden Kamerageschäft.    

 
Olympus einigte sich kürzlich mit Michael Woodford. Der Ex-Chef brachte den Skandal ans Tageslicht. Nun bekommt er 12,5 Millionen Euro als Abfindung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
07.01.2020

In Las Vegas zeigt Panasonic zum ersten Mal sein neues OLED Flaggschiff: den HZW2004. Das neue „Master HDR OLED Professional Edition“-Panel wurde in Zusammenarbeit mit Hollywood Filmproduzenten ...

Walter Pravida ist Sonys neuer Sales Director.
Multimedia
16.12.2019

Mit Dezember 2019 übernimmt Walter Pravida die Funktion des Sales Director und ist damit auch Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich.

Die Panasonic-Cashback-Aktion bietet Kunden die Möglichkeit, hochwertige Produkte zu einem noch attraktiveren Preis zu erwerben.
Multimedia
05.11.2019

Panasonic fördert das heurige Weihnachtsgeschäft mit attraktiven Cashback-Angeboten: beim Kauf von Fernsehern, Soundbars und Kameras von Panasonic gibt es für die Kunden bis zu 1000 Euro Geld ...

Multimedia
24.10.2019

Im September haben wir es auf Elektrojournal Online ...

Multimedia
16.09.2019

Panasonic und die M7 Group verkünden gemeinsame Partnerschaft zur Entwicklung einer HbbTV Operator App – auch für Österreich.

Werbung