Direkt zum Inhalt

DAS MUSS MAN GESEHEN HABEN: Die absoluten Neuheiten der FUTURA 2004 (Teil I)

08.09.2004

24 Stunden vor Messe-Eröffnung liefert Ihnen Elektrojournal Online einen Vorgeschmack auf all jene Produkt-Highlights, die wir bis dato in Erfahrung bringen konnten – also auch mit echten „Last-minute-News“, die erst kürzlich die Presseabteilungen der Hersteller verließen.

Sie werden sehen, wie es Ihnen den Messebesuch erleichtert, wenn Sie mit den Neuheiten bereits vertraut und somit bestens vorbereitet sind.

Beachten Sie bitte: Aus Zeitgründen haben wir diesmal keinen punktuellen „Fettdruck“ gemacht.
Fett hervorgehoben sind dagegen ganze Textpassagen – aber ausschließlich von den „Last-minute-News“ bzw. jenen Infos, die leider erst nach Redaktionsschluss des Heftes
(Elektrojournal 9/2004) bei uns einlangten. Diese Neuheiten sind zumeist auch etwas ausführlicher beschrieben – wie vor allem die Exklusiv-Information über die Display-Revolution von Kenwood, die hier zu sehen ist.
Bei den bereits im Heft erwähnten, aber dort nicht abgebildeten Neuheiten lassen wir hingegen primär die Bilder „sprechen“.
Damit haben wir Ihnen die brandaktuellen Informationen zur „Futura“ – in ERGÄNZUNG zum Printmedium! – online so übersichtlich wie möglich aufbereitet. Natürlich in alphabetischer Reihenfolge und mit den Messestand-Nummern.

Viel Lesevergnügen (und manches „Aha-Erlebnis“) wünscht Ihnen das Elektrojournal-Team.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung