Direkt zum Inhalt

Das Miele-Spezialvlies macht’s: Saubere Luft beim Saugen – und danach!

13.02.2006

Saubere Lösung: Bei der Entnahme verriegelt sich die Staubbeutelöffnung automatisch, sodass der Beutel hygienisch entsorgt werden kann

Haare, Krümel, Schimmelpilzsporen, Milbenausscheidungen, Keime, Allergene – der Inhalt eines Staubbeutels ist beileibe kein appetitliches Potpourri. Jeder kann sich demnach auch lebhaft vorstellen, dass man damit nicht unbedingt in Berührung kommen möchte.
Muss man auch nicht! Jedenfalls dann nicht, wenn man Mieles IntensiveClean Plus-Staubbeutel aus Spezialvlies benutzt. Fünf verschiedenen Lagen sorgen hier dafür, dass der Staub genau dort bleibt, wo er hingehört – im Beutel.
Das Spezialvlies selbst besteht aus einr Lage Spinnvlies, einer Lage Volumenvlies und nochmals einer Lage Spinnvlies. Die vierte Lage, der so genannte Elektretfilter, zieht Schmutzteilchen und Staub an sich und bindet diese. Damit können sie auch nicht mehr versehentlich herausgeschüttelt werden.
Als letzte – und äußerste – Schicht wird nochmals eine Lage Spinnvlies genutzt. Dieser Aufbau ist übrigens auch für die Reißfestigkeit, Stabilität und die allgemeine Festigkeit des Beutels verantwortlich.
Dabei oft unterschätzt, aber auf keinen Fall zu vernachlässigen: die kräftigen Motoren ...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung