Direkt zum Inhalt

Das Miele-Spezialvlies macht’s: Saubere Luft beim Saugen – und danach!

13.02.2006

Saubere Lösung: Bei der Entnahme verriegelt sich die Staubbeutelöffnung automatisch, sodass der Beutel hygienisch entsorgt werden kann

Haare, Krümel, Schimmelpilzsporen, Milbenausscheidungen, Keime, Allergene – der Inhalt eines Staubbeutels ist beileibe kein appetitliches Potpourri. Jeder kann sich demnach auch lebhaft vorstellen, dass man damit nicht unbedingt in Berührung kommen möchte.
Muss man auch nicht! Jedenfalls dann nicht, wenn man Mieles IntensiveClean Plus-Staubbeutel aus Spezialvlies benutzt. Fünf verschiedenen Lagen sorgen hier dafür, dass der Staub genau dort bleibt, wo er hingehört – im Beutel.
Das Spezialvlies selbst besteht aus einr Lage Spinnvlies, einer Lage Volumenvlies und nochmals einer Lage Spinnvlies. Die vierte Lage, der so genannte Elektretfilter, zieht Schmutzteilchen und Staub an sich und bindet diese. Damit können sie auch nicht mehr versehentlich herausgeschüttelt werden.
Als letzte – und äußerste – Schicht wird nochmals eine Lage Spinnvlies genutzt. Dieser Aufbau ist übrigens auch für die Reißfestigkeit, Stabilität und die allgemeine Festigkeit des Beutels verantwortlich.
Dabei oft unterschätzt, aber auf keinen Fall zu vernachlässigen: die kräftigen Motoren ...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung