Direkt zum Inhalt

Das Jahr des Friedrich S. - EP:Austria hat heuer bereits 101 neue Mitglieder!

14.08.2006

Sobol: "Wir haben eine ganz klare Zielsetzung..."

Die international Aufsehen erregenden EP:Erfolge lassen sich naturgemäß auch auf nationale runterbrechen, wobei der österreichische Boden bekanntlich nicht der schlechteste ist - um es einmal mit etwas Understatement zu formulieren.
"Unser Außendienst hat im vergangenen Halbjahr ganze Arbeit geleistet", erklärt EP:Austria-Chef Friedrich Sobol gegenüber Elektrojournal Online. Das Ergebnis möchte er "aber bitte nicht marktschreierisch" vermittelt haben.
Wir werden uns bemühen.
"Wir haben im ersten Halbjahr, den Juli eingeschlossen, einen erheblichen Zuwachs an Mitgliedern erfahren", kommt Sobol zur Sache. "Und zwar definitiv 101!" Ein Umstand, der nicht zuletzt auf die extrem positive Entwicklung im Mobilfunk-, im Festnetz- und auch im IT-Bereich zurückzuführen sei. Wermutstropfen für Sobol: "Im selben Zeitraum haben wir auch 40 Mitglieder durch Pensionierung respektive Geschäftsauflösung verloren." Einziger Wechsel: Aus EP:- wurde Expert Scharf.
Demgegenüber soll es sich aber bei rund 95 Prozent der 101 Neuzugänge um...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

E-Technik
01.07.2020

Die AustrianSkills 2020 finden heuer von 19. bis 22. November 2020 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. Die Bewerbungsfrist wurde Covid19-bedingt bis 30. September verlängert. ...

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Werbung