Direkt zum Inhalt

Dank Mobilkom Austria-Sammelaktion 2.600 Althandys retourniert

08.04.2004

Das Althandy-Sammelprojekt von Mobilkom Austria und der Stadt Wien ist nach vier Monaten erfolgreich zu Ende gegangen. Stolzes Ergebnis der Aktion: 2.600 retournierte Handys. Stolz ist auch Mobilkom-Chef Boris Nemsic: "Wir freuen uns, dass unsere Umwelt-Aktion eine hohe Resonanz bei der Wiener Bevölkerung hervorruft. Jetzt werden wir die Althandy-Sammelaktion auf ganz Österreich ausweiten." Positiver Nebeneffekt der Aktion: Da die Mobilkom drei Euro für jedes gesammelte Handy spendet, darf sich die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" über 7.800 Euro freuen.
Ab April setzt die Mobilkom die Aktion in allen Bundesländern Österreichs fort: Die Sammel-Kuverts gibt es dann nicht mehr nur in den A1 Shops in Wien sondern in ganz Österreich. Der Ablauf der Althandy-Sammelaktion bleibt gleich: In allen A1 Shops liegen Sammel-Kuverts bereit. Mit diesen können alte Geräte und Handy-Zubehör retourniert werden. Die Kuverts einfach – kostenlos – in den nächsten Briefkasten werfen oder in einem A1 Shop abgeben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung