Direkt zum Inhalt

Dampfbügel-Test: Sieg fürs Marken-Dreigestirn, doch Laurastar reißt einen Stern

27.11.2012

Acht Dampf-Bügeleisen und sechs Bügelstationen lässt die Stiftung Warentest in ihrer Dezember-Ausgabe bügeln, bis die Sohle glüht. Einen Ex-aequo-Sieg mit Note 1,9 tragen die Modelle von Philips, Siemens und Tefal davon. Nichts zu feiern gibt’s für Laurastar: Das Modell G7 war nicht nur das teuerste, sondern erhielt als einziges die Bewertung „Mangelhaft“.

„Ausgerechnet die teuerste Bügelstation im Test, die Laurastar G7, ist mangelhaft“, heißt es in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift test. „Die drei geprüften Geräte haben den Dauertest mit hartem Wasser nicht überstanden.“ Nach durchschnittlich 42 Betriebs-Stunden sorgte ein undichter Schlauch dafür, dass permanent Dampf ausströmte und der Bügelvorgang beendet werden musste. Das reicht ja eigentlich schon für einen ordentlichen Verriss, aber es kommt schlimmer: „Sehr heiß wird es bei Laurastar, wenn der Sohlen-Schuh benutzt wird. Dann pfeift der Dampf schon mal durch die seitlichen Ritzen nach oben. Unsere Tester haben das eine oder andere Mal erschrocken die Finger weggezogen.“

 

Aber kommen wir zu Erfreulicherem, etwa zu den drei siegreichen Bügelstationen. „Ist am besten zu handhaben, bügelt gut, sehr leicht zu entkalten“, meinen die Tester zur Perfect Care Silence von Philips. Gut zu handhaben und besonders leicht sei auch Sensor Intelligence von Siemens. Bei beiden Modellen hervorgehoben werden weiters Abschalt-, Temperatur- und Dampf-Automatik. Als drittes Gerät im Bunde gesellt sich Tefals Pro Express Turbo zu den Sieger-Typen: „Erzeugt von allen Stationen am längsten Dampf, bügelt gut und lässt sich dabei sehr einfach bedienen.“ Auch ein „Gut“ gab’s für Rowentas Pro Perfect Eco Intelligence („Bügelt am besten.“) und De’Longhis VVX 1880 Dual Vap („Erzeugt viel Dampf.“).

 

Doppelsieg für Tefal

 

Auch unter den getesteten Dampf-Bügeleisen punktet Tefal, diesmal mit dem Modell Ultragliss FV 4680 und der Note „Gut“ (2,4): „Gut zu bedienen. Die Sohle gleitet sehr gut. Als einziges Gerät sehr gutes Ergebnis in der Verkalkungs-Prüfung. Preisgünstig.“ Auch noch ein „Gut“ mit Note 2,5 gibt’s für Brauns TexStyle: „Mit am besten bei Bügel-Ergebnis und Handhabung. Sohle sehr kratzfest. Recht großer Tank für langen Dampf.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
03.02.2014

Ganz oben auf dem Podest im aktuellen Test der Stiftung Warentest (StiWa) landete der Miele-Bodenstaubsauger S 8340 EcoLine (test-Ausgabe 2/2014). Besonders beeindruckt zeigten sich die StiWa- ...

Hausgeräte
13.12.2013

Stiftung Warentest hat in seiner test-Ausgabe 12/2013 Elektrorasierer unter die Lupe genommen. Dabei haben zwei Nass-Trocken-Rasierer von Panasonic (der ES-RF31 und der ES-RT81) mit einem "Gut" ...

Hausgeräte
26.11.2013

Ein Testsieg für den Rasierer Braun Series 7 ist in der aktuellen Ausgabe von Stiftung Warentest 12/2013 zu finden. Drei weitere Braun-Rasierer gesellen sich mit aufs Podium. Bei der Zahnpflege ...

Hausgeräte
18.11.2013

Die Waschmaschine W 5861 WPS von Miele hat, gemeinsam mit einem anderen Modell, mit der Note 1,6 die beste Testbenotung im aktuellen Waschmaschinentest der Stiftung Warentest erhalten (Test 11/ ...

Hausgeräte
13.11.2013

Die Bosch Home Professional SuperSilence WAY2854D und die Siemens iQ 800 Waschmaschine WM14Y54D holten sich, gemeinsam mit einem anderen Gerät, im StiWa-Test den Stockerlplatz mit der Note 1,6. ...

Werbung