Direkt zum Inhalt

Charity-Projekte: Saeco bringt heuer gleich zweimal „Licht ins Dunkel“

19.12.2006

Eine Elterninitiative des St. Anna Kinderspitals sorgt für palliativmedizinische Pflege der kleinen Patienten zu Hause in gewohnter Umgebung. Im Rahmen der Radtour "Bike Together '06" ist zudem der heimische Radprofi Gerrit Glomser zusammen mit Behindertensportlern am Tandem quer durch Österreich unterwegs.

Saeco unterstützt die Elterninitiative im St. Anna Kinderspital mit 5.000 Euro und finanziert so die Kinder-Krebshilfe der externen onkologischen Pflege mit. In diesem Programm werden die kleinen Patienten zu Hause gepflegt. Die Betreuung in der gewohnten Umgebung erfolgt durch den Pflegedienst in enger Zusammenarbeit mit den onkologischen Stationen des St. Anna Kinderspitals und der Kinderklinik des AKH Wien.

"Saeco freut sich sehr, dieses Projekt auch im heurigen Jahr zu begleiten. Wir wollen unseren Teil dazu beizutragen, dass Kindern und ihren Familien geholfen wird", erklärt Saeco-Vorstand Michael Lipburger.
Daneben unterstützt das Unternehmen die Aktion "Bike Together '06" von Gerrit Glomser. Auf dieser Radtour der etwas anderen Art fährt Glomser in drei Tagen von Dornbirn bis Wien mit einem Tandem. Begleitet wird er von den Behindertensportlern Martin Falch, Roland Dornauer und Martin Krimbacher.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung