Direkt zum Inhalt

CeBIT-Vortag: Sharp errichtet vier Säulen für boomende LCD-Fernseher

10.03.2005

Der Weltmarktführer bei LCD-TV will bis Ende 2007 den Umsatz verdoppeln.

Hans Kleis, Europa-Chef von Sharp (Bild), hat ambitionierte Ziele: "Wir wollen den Umsatz in Europa bis Ende 2007 verdoppeln." Haupttriebkraft dafür sollen die LCD-Fernseher werden, wo Sharp bereits heute Weltmarktführer ist - jeder dritte Flachbildfernseher der Welt sei (nach eigenen Angaben) ein Sharp-Gerät. Der Markt boomt: Bis Ende 2004 wurden weltweit fünf Millionen LCD-Fernseher verkauft, allein für 2005 erwartet Sharp weltweit 4,5 Millionen verkaufte LCD-Geräte.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

Branche
27.03.2020

Innerhalb von wenigen Tagen soll die Unterstützung aus dem Härtefonds der Regierung ausbezahlt werden. Das hat der Generalsekretär der Wirtschaftskammer, Karlheinz Kopf, heute versprochen. Der ...

E-Technik
27.03.2020

Seit fast einer Woche wurden im Baugipfel klare Regeln gesucht. Einen generellen Baustopp wird es nicht geben, dafür neue Schutzmaßnahmen.

E-Technik
27.03.2020

Das sind die neuen Schutzmaßnahmen für Baustellen im Detail.

Hausgeräte
27.03.2020

Das in Treviso/Italien beheimatete Headquarter der der De’Longhi Group stellt drei Millionen Euro für dringend benötigte Hilfsmaßnahmen zur Verfügung.

Werbung