Direkt zum Inhalt

Canon: Ausweitung Vertriebspartnerschaft mit 3D Systems

04.04.2016

Canon bietet seit 1. April 2016 ein eigenes 3D Druckportfolio für Kunden in Österreich an. Dazu wurde die Vertriebsvereinbarung mit 3D Systems weiter ausgebaut. Anlässlich der Eröffnung des neuen Schauraums werden bei dem Event Canon Open House 2016 (5. und 6. April) im Canon Austria Gebäude 3D Drucklösungen vorgestellt.

Im Rahmen des Canon Open House 2016 präsentiert Canon Austria im neu gestalteten Schauraum erstmalig in Österreich den 3D Drucker ProJet 660Pro.

In den vergangenen zwölf Monaten trat Canon in den 3D Druckmarkt in Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Belgien, Deutschland, den nordischen Ländern und Frankreich ein. Nun folgt Österreich.

Die gegenständliche Vereinbarung ermöglicht Canon die Vermarktung, den Verkauf, den Support und das österreichweite Service der 3D Drucker von 3D Systems für professionelle und produktionstechnische Umgebungen.

Canon fokussiert sich mit seinem Angebot auf das Prototyping und auf Funktions- bzw. Konzeptmodelle für die Produktentwicklung. Die 3D Drucker werden daher bestehenden Kunden und Interessenten vor allem in den Marktsegmenten Ingenieurwesen, Produktion und Architektur angeboten.

Canon startete den Österreich-Vertrieb von Druckern aus dem Portfolio von 3D Systems mit 1. April 2016.

Im Rahmen des Canon Open House 2016 präsentiert Canon Austria seinen Kunden im neu gestalteten Schauraum erstmalig in Österreich den 3D Drucker ProJet 660Pro, zeigt 3D Drucklösungen und erklärt alle Schritte von der Druckaufbereitung bis zum fertigen Objekt.

Stimmen zur Vertriebspartnerschaft

Chris Blake, EMEA Sales und Marketing Director, 3D Printing: „Der weitere Ausbau unserer Vereinbarung mit 3D Systems freut mich sehr.“

Charlie Grace, Chief Revenue Officer, Professional Products bei 3D Systems: „Durch das umfassende und bewährte Service- und Support-Angebot von Canon kann nun ein breiteres Spektrum an Kunden und Anwendungen von unseren fortschrittlichen Technologien profitieren.“

Peter Saak, Geschäftsführer von Canon Austria: „Diese innovative und zukunftsweisende Technologie schont Ressourcen, da nur dort Material aufgetragen wird, wo es auch benötigt wird. Und eine Anfertigung von 3D gedruckten Teilen ist mit einem sehr geringen manuellen Aufwand möglich. Ein kürzerer Entwicklungszyklus, eine erhöhte Designvielfalt sowie niedrige Kosten und Zeitersparnis bei der Herstellung von Prototypen sind weitere bedeutende Vorteile des 3D Drucks.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Zoë Kravitz ruft Fotobegeisterte im Internet dazu auf, ihre eigenen Stories mit dem Hashtag #LiveForTheStory und dem Handle @canon_austria auf Instagram zu teilen und in 50 Wörtern zu schildern.
Branche
19.05.2017

„Live For The Story“ ist der neue Claim von Canon, mit dem das Unternehmen das aktuelle Produktportfolio für das Consumer- und Profi-Imaging-Geschäft in Europa bewirbt.

Canon wurde mit drei TIPA-Awards 2017 geehrt – der beste Camcorder ging an XC15 (hier im Bild), des Weiteren wurden die Canon EOS 5D Mark IV als Beste DSLR im Vollformat und Canon EF 24-105mm 1:4L IS II USM als Bestes DSLR Standard-Zoomobjektiv ausgezeichnet.
Branche
17.05.2017

Zum 23. Mal in Folge wurde Canon von der TIPA für seine technischen Innovationen geehrt: Zwei Canon Kameras und ein Canon Objektiv wurden für ihre herausragenden Produkteigenschaften ausgezeichnet ...

Aktuelles
13.03.2017

Canon erweitert sein marktführendes Portfolio von Digitaldrucksystemen der imagePRESS Serie mit der Einführung der neuen imagePRESS C650. Das neue Modell soll eine Geschwindigkeit von 65 Seiten ...

Der Canon imageRunner Advance C5535i gehört zur imageRunner Advance Serie von Canon, die vom Prüf- und Testlabor BLI zum zweiten Mal in Folge als A3 MFP Line of the Year prämiert wurde.
Branche
06.03.2017

Canon hat sich erneut die Auszeichnung, die das Prüf- und Testlabor BLI zu vergeben hat, gesichert: Die imageRunner Advance Serie ist im zweiten Jahr in Folge als A3 MFP Line of the Year prämiert ...

Canon feiert demnächst sein 30-jähriges Jubiläum des EOS Systems.
Multimedia
12.01.2017

Anlässlich des bevorstehenden 30-jährigen Jubiläums des EOS Systems von Canon ein kleiner geschichtlicher Abriss.

Werbung