Direkt zum Inhalt

Candy/Hoover: Gefrierschränke mit extrem hoher Lade – und „Schockerlebnis“

30.07.2005

Zeitgleich mit der Einführung der neuen Geräte hält Candy Hoover bis 31. August wieder eine verkaufsunterstützende Fachhandels-Aktion parat.

Pünktlich zur Sommersaison starteten Candy (Bilder) und Hoover mit neuen Stand-Gefrierschränken, die alle eines gemeinsam haben: Optisch harmonieren sie mit dem bestehenden Sologeräte-Sortiment der jeweiligen Marke, verfügen über verbesserte Eckdaten und nicht zuletzt über die – laut Herstellerangabe – derzeit höchste Gefrier-Schublade am Markt (siehe Bild unter „mehr lesen“).
Dank intelligenter Raumökonomie passen auch sperrige Lebensmittel problemlos in die 40 cm hohe, auf Rollen gelagerte Schublade. „Gefunden“ wurde der Platz, indem man den Bereich vor dem Kompressor besser zu nutzen verstand.
Alle Geräte sind zumindest in die EE-Klasse A eingestuft, die Top-Modelle sogar in A plus, wobei das Hoover-Flaggschiff HUNA 2710 außerdem über NoFrost verfügt.
Als überaus praktisch erweisen sich die transparenten Fächer sowie Innentür-Ablagen (so genannte „Utility Racks“, Bild unten) und die verdeckten 160°-Grad-Scharniere, durch die der Türanschlag einfacher und schneller gewechselt werden kann. Die Hoover-Geräte verfügen außerdem über ergonomische „Activa“-Handgriffe, mit denen sich die Türen besonders leicht öffnen lassen.

Technik-Highlight ist aber...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Marktentwicklung zertifizierte Alarmanlagen total in Österreich
E-Technik
18.06.2018

In Österreich entwickelte sich der Markt für Alarmanlagen im Jahr 2017 erstmals seit fünf Jahren rückläufig. Nur im Burgenland gab es nochmals ein moderates Absatzplus, zeigen aktuelle Daten einer ...

Ein PC mit Browser und Head Set: Mehr braucht's nicht, um an Gira Webinaren teilzunehmen
E-Technik
18.06.2018

„Datensicherheit“ und „Wohnkomfort“ sind zwei wichtige Aspekte beim Fernzugriff. Das Fernzugriffsmodul Gira S1 verbindet beide perfekt miteinander. Die Einrichtung kann der Elektromeister jetzt in ...

Christian Wimmer von Service&More: „Ein instabiler Markt nützt niemandem.“
Branche
18.06.2018

Vor fünf Jahren wurden mit der Übernahme von kika/Leiner durch die südafrikanische Steinhoff-Gruppe die Karten am österreichischen Möbelmarkt neu gemischt. Jetzt ist es wieder soweit. Der ...

Die über 500 Aussteller durften sich über 21.700 interessierte Teilnehmer freuen.
Multimedia
15.06.2018

Die ANGA COM 2018 ist gestern mit einer Rekordbilanz von 21.700 Teilnehmern und mehr als 500 Ausstellern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent und einer ...

OVE-Präsidium und Generalsekretär: Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner (APG Austrian Power Grid), Dr. Kari Kapsch (Kapsch Group), Dr. Franz Hofbauer, MBA (APG Austrian Power Grid), Prof. Dr. Andreas Kugi (TU Wien), Dipl.-Ing. Peter Reichel (OVE) (v.l.)
E-Technik
15.06.2018

Die Generalversammlung des OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) konnte diesmal gleich mit mehreren Höhepunkten aufwarten: Dr. Kari Kapsch wurde zum neuen Präsidenten gewählt, sein ...

Werbung