Direkt zum Inhalt
Von allen Seiten begutachtet: Der neue autarke Bildschirm von Bachmann

Burisch Infotag: Produkte, Partner, Bier…

23.04.2018

… und Stelze. Auch heuer veranstaltete Burisch seinen traditionellen Infotag im berühmten Schweizerhaus.

Der Infotag hat sich mittlerweile zum echten Fixpunkt im Branchenkalender gemausert. Immerhin wurden heuer bereits zum zwölften Mal die Neuheiten der Burisch-Lieferanten im Schweizerhaus im Prater präsentiert. Dass sich kein Lieferant die Chance entgehen lassen wollte, sich den Burisch-Partnern zu präsentieren, steht außer Frage. Dementsprechend vollzählig war man auch angetreten. Unter anderem - um nur einige LIeferanten beispielhaft zu nennen - zeigten Wiska, ABL, Hager, FTG, ETI, Peha, und Commscope ihre Produktneuheiten. Ebenfalls anwesend war der neue Lieferant Burischs – Leoni – der Produkte im Bereich Datenverkabelung anbietet.

Partner Bachmann hatte wiederum ein - im wahrsten Sinne des Wortes - visuelles Highlight im Gepäck: Einen autarken Bildschirm, der ohne Kabel funktioniert. Das flexible, höhenverstellbare Gerät steht auf Rollen und lässt sich je nach Bedarf herumschieben. Sein Akku hält ungefähr bis zu acht Stunden, was für die meisten Einsatzzwecke wie etwa Konferenzen oder Präsentationen ausreicht. Aufgeladen wird er über eine externe Ladestation.

Werbung
Werbung