Direkt zum Inhalt

In Brasilien rollt nicht nur der Ball über’s Feld: Koffein-Kick-off mit Cremesso Brazil

09.04.2014

Cremesso nimmt an der WM mit seiner Art teil: Die diesjährige Limited Edition „Brazil“ stammt aus dem Gastgeber-Land. Der Single Estate Kaffee ist ein leichter Espresso mit cremig blumiger Vanillenote und stammt von einer seltenen Kaffebaum-Art.

Yellow Bourbon nennt sich der Kaffeebaum, dessen Kirschen einen milden, samtweichen Geschmack auf der Zunge hinterlassen, mit einem Hauch von Schokoladenaroma. Im Gegensatz zu anderen Kaffeekirschen wird sie bei ihrer Reife nicht rot, sondern gelb. Diese werden von Hand geerntet und auf Tüchern gesammelt, damit sie den Boden nicht berühren.

Am Ende des Zweiges...

Cremesso neueste Kreation bietet eine weitere Besonderheit: für ihn werden Peaberrys geerntet. Diese Kaffeebohnen mit besonders süßem Geschmack wachsen meist aus den Früchten ganz am Ende des Zweiges. In der Tasse ergibt sich durch die schonende Langzeitröstung dieser Yellow Bourbon Kaffeebohnen ein leichter Espresso mit blumiger Vanillenote.

 

Der Kaffee stammt für Cremessos aktuellste Limited Edition stammt von der UTZ zertifizierten Plantage „Fazenda Da Loga“ in der Region Minas Garcia in Brasilien, zweihundert Kilometer von Rio de Janeiro entfernt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung