Direkt zum Inhalt
Hier der ein Meter lange Präsentationsdisplay – Teil des neuen Premium Wellness-Konzepts von Beurer; unterschiedliche Layouts stehen zur Verfügung.

Beurer investiert in POS-Konzept

09.03.2017

Beurer investiert 2017 in ein neues Premium Wellness-Konzept, in zweistufig beleuchtete Präsentationsdisplays. Diverse Größen-Ausführungen und unterschiedliche Layouts stehen dabei zur Verfügung. Die neuen POS-Lösungen werden anlässlich der HighEventProductTour (HEPT) präsentiert werden.

Beurer setzt im Jahr 2017 auf ein neues POS-Konzept und unterstützt den stationären Fachhandel mit einem Premium Wellness-Konzept.

Der Händler kann dabei aus unterschiedlichen Layouts der Bereiche Beauty, Prävention, Therapie, Massage, TENS und Baby wählen.

Die zweistufigen Displays sind beleuchtet und in zwei Größen – 50 Zentimeter und 1 Meter – verfügbar.

Dazu Markus Bisping, Vertriebsleiter Fachhandel: „Mit dieser Investition unterstreichen wir unseren Anspruch, auch zukünftig der Fachhandelspartner Nr. 1 im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden zu sein.“

Bisping freut sich gemeinsam mit Berthold Niehoff auch in diesem Jahr als Fachhandelsmarke des Jahres 2017 des Plus X Awards ausgezeichnet worden zu sein.

Im Rahmen der deutschlandweiten HighEventProductTour (HEPT) stellt Beurer an elf Standorten vom 27. April bis 11. Mai 2017 das neue Konzept dem Fachhandel erstmals vor.

Details zu den Modalitäten, zum Ablauf und möglichen Zeitplan der Umsetzungen dieser Fachhandelsinitiative erfahren Händler bei den zuständigen Beurer-Ansprechpartnern vor Ort. Mehr Informationen zur HEPT gibt es auf der Website www.hept.de.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der Präsident des Plus X Award, Donat Brandt, überreicht die Auszeichnung für die Innovativste Marke an Kerstin Glanzer, Marketingleiterin bei Beurer.
Branche
07.09.2017

Beurer wurde bereits Anfang 2017 mit insgesamt zehn Plus X Gütesiegeln ausgezeichnet – jetzt kommt der Award für die Innovativste Marke hinzu.

ElectronicPartner auf der IFA 2017: In Beratungsgesprächen wurde das Virtual Shelf 2.0, sowie die mobile Version der interaktiven Verkaufsoberfläche präsentiert.
Aktuelles
07.09.2017

ElectronicPartner hat das Fokusthema der IFA aufgegriffen – und zeigt, wie E-Plakat und Virtual Shelf den Fachhändler am PoS unterstützen.

ElectronicPartner – Themenwelten im Palais, hier der IFA-Auftritt 2016.
Branche
07.08.2017

Fokussiert wird auf digitale Beratungshilfen am PoS, auch die Internationalität wird herausgestrichen, so wird etwa E-Square eine Lounge beim IFA-Auftritt 2017 betreiben.

Das Beurer Video-Babyphones BY 77 verfügt über digitale Zoomfunktion, Batterieanzeige sowie einstellbare Helligkeit und Lautstärke.
Aktuelles
07.07.2017

Das Beurer Video-Babyphone BY 77 wurde in der aktuellen Ausgabe von Haus & Garten Test als „sehr gut“ bezeichnet.

Impression von der IFA 2016: Der Kaffeevollautomat CafeRomatica 1030 von Nivona, der mit einer App zur Bedienung ausgestattet ist. Im Bild Geschäftsführer Peter Wildner, Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu, und Miss IFA.
Branche
06.07.2017

Der Countdown läuft: Mit dem Innovations Media Briefing Mitte Juli 2017 in Berlin beginnt die heiße Vorbereitungsphase der IFA. ProBusiness ist prominent vertreten.

Werbung