Direkt zum Inhalt

BenQ: PD2710QC

22.05.2017

PD2710QC von BenQ: Der Monitor mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.

Der Monitor PD2710QC von BenQ mit integrierter USB-C Docking Station wurde speziell für Designer entwickelt.

BenQ erweitert seine Displayreihe Monitore für Designer um das 27 Zoll / 68,6 cm Modell PD2710QC. Ein Feature des in Schwarz/Silber gehaltenen Displays stellt die integrierte USB-C Docking Station dar.

Der BenQ Newcomer verfügt über eine WQHD Auflösung (2560 x 1440) und setzt für eine optimale Farbpräzision neben einer 8-Bit Farbtiefe auf die 100%ige Einhaltung des Rec.709- sowie des Standard RGB-Farbraums (sRGB).

Hervorzuheben sind neben der hohen Farbgenauigkeit sowie der weite Blickwinkel von 178° horizontal/vertikal.

Der Fuß des PD2710QC dient auch als USB-C Docking Station: Ein auf dem Monitorfuß positioniertes Notebook wird über ein einziges USB-C Kabel angeschlossen. Dieses sorgt für die Datenübertragung (bis zu 5 GB/s) und versorgt das Notebook mit der benötigten Power.

Der USB-C Anschluss kann auch für das Aufladen von Tablets und Smartphones verwendet werden. Die Docking Station bietet weitere Anschlussmöglichkeiten, darunter 4x USB (Type-A), Ethernet, DisplayPort und einen Kopfhörer-Anschluss.

Aufgrund der Multi-Stream Transport-Technologie (MST) können bis zu drei weitere Monitore per Daisy Chain mit dem Screen verbunden werden. Die 7 mm breiten Rahmen sorgen dabei für ein nahezu übergangsloses Gesamtbild.

Eine weitere Arbeitserleichterung bietet BenQs integrierte Display Pilot Software. Sie unterstützt beim Multitasking, indem sich der Bildschirm-Arbeitsbereich in beliebig viele Fenster aufteilen lässt. Für Darstellungsqualität sind weitere Profi-Features, wie ein spezieller CAD/CAM-, Animations- oder Darkroom-Modus mit an Bord.

Die Low Blue Light-Technologie reduziert den Anteil des blauen Lichts auf ein Minimum, die Flicker Free-Technologie sorgt für eine flimmerfreie Darstellung und zum Schutz vor störenden Spiegelungen wurde die Bildschirmoberfläche mit einem Anti-Glare-Finish bearbeitet.

Zahlreiche Einstellmöglichkeiten in Höhe und Neigungswinkel sowie die Pivot-Funktion gehören zum Gerät, zudem integrierte Lautsprecher (2 x 2 Watt).

Der PD2710QC von BenQ ist Ende Mai 2017 zum Preis von 749 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der LU9915 ist das neue Flaggschiff unter den BenQ Laserprojektoren.
Produkte
22.12.2017

Der LU9915 ist mit 10.000 ANSI Lumen die lichtstarke Wahl für den Einsatz in Museen, bei Großveranstaltungen oder in Konferenz- und Hörsälen.

Der BenQ EX3501R mit Curved Display.
Produkte
22.11.2017

Das neue 35 Zoll Modell hat WQHD-Auflösung, HDR10 und eine Anschlussvielfalt inklusive USB-C.

Der Heimkino-Projektor W1700 von BenQ ist ab Jänner 2018 zu beziehen.
Produkte
16.11.2017

Der Heimkino-Projektor W1700 von BenQ hat 4K UHD Auflösung und HDR.

Zowie stellt mit den Modellen EC1-B und EC2-B neue eSports-Mäuse.
Produkte
07.11.2017

Die Modelle EC1-B und EC2-B haben den neuen 3360 Sensor.

Der SW271 bietet UHD-Auflösung und ist hardware-kalibrierbar.
Multimedia
24.10.2017

Der BenQ SW271 ist ein 27-Zoll.Monitor für höchste Ansprüche, der vor allem Grafiker und Fotografen ansprechen soll. Benq gewährt drei Jahre lang einen Vor-Ort-Austausch-Service.

Werbung