Direkt zum Inhalt
Ledvance will in Deutschland zwei Werke und ein Logistikzentrum schließen.

Bei Ledvance gehen Lichter aus

30.01.2018

Der Leuchtmittelhersteller Ledvance ist in Turbulenzen. 1400 Mitarbeiter sollen ihre Jobs verlieren.

Beim Leuchtmittel-Hersteller  Ledvance verdunkeln sich die Zukunftsaussichten. Wie die dpa verbreitete, will Ledvance nun auch bis September 2019 sein Augsburger Logistikzentrum mit rund 100 Beschäftigten schließen. Bereits im November hatte das Unternehmen drastische Personalabbaumaßnahmen angekündigt. An diversen Standorten in Deutschland sollen 1300 von 2300 Beschäftigten ihren Job verlieren, allein in Augsburg sind 700 Mitarbeiter betroffen. Das Werk soll, wie auch die  Berliner Fertigung, aufgegeben werden.

Ledvance gehörte bis zum 1. März 2017 zum Osram-Konzern, Danach übernahm ein Konsortium um den chinesischen LED-Hersteller MLS das Unternehmen. Das Problem von Ledvance ist nach Experten-Ansischt vor allem durch Management-Fehler verursacht. Der Leuchtmittelhersteller hat zu lange auf konventionelle Leuchtkörper gesetzt und den Trend zu umsatzstarken LED verpasst,

Hoffnungsschimmer könnte der neue Vorsitzende der Geschäftsführung sein. Jacob Tarn, der diesen Job mit 1. Februar übernimmt, gilt als LED-Experte. Er war zuvor bei Samsung in Süd-Korea beschäftigt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Acht Lichttechniker schlossen den akademischen Lehrgang für „Light Engineering & Design“ ab.
Aktuelles
30.01.2018

Letzten Samstag freuten sich acht Lichttechniker über ihren erfolgreichen Abschluss des akademischen Lehrgangs für „Light Engineering & Design“.

Die neuen Leuchten von Ledvance sorgen für eine stimmungsvolle Außenbeleuchtung.
Licht
13.12.2017

Ledvance bringt neun neue Außenleuchten-Modellen in unterschiedlichen Varianten auf den Markt.

Dem Umstieg auf größere Variationsmöglichkeiten beim heimischen Umgang mit Licht steht nichts mehr im Wege.
Produkte
30.11.2017

Philips Lighting erweitert die Produktreihe seiner SceneSwitch-Lampen

Zowie stellt mit den Modellen EC1-B und EC2-B neue eSports-Mäuse.
Produkte
07.11.2017

Die Modelle EC1-B und EC2-B haben den neuen 3360 Sensor.

Osram überträgt das Lichtkonzept aus der Sixtinischen Kapelle auf den Petersdom.
Licht
30.10.2017

Die Direktion der technischen Dienste des Vatikans und Osram arbeiten gemeinsam an der neuen Beleuchtung für den Petersdom.

Werbung