Direkt zum Inhalt

Badezeit = Umsatzzeit! Philips sorgt für den gepflegten Damenkörper

25.05.2005

Der Sommer ist jetzt endgültig im Land, mit ihm die Zeit der kurzen Röcke und der Bikinis - ein gepflegter Körper ist daher ein Muss! Ebenso wie entsprechend dekorierte Auslagen des Fachhandels, um weiblicher Laufkundschaft gleich zu signalisieren, wo sie diesbezüglich den kompetenten Ansprechpartner finden!
Philips-Beauty bietet schließlich eine Reihe innovativer Produkte zur sanften und pflegeleichten Haarentfernung in allen Varianten.

Einfach und schnell geht das mit der herkömmlichen Rasur. Die Körperhaare werden gründlich und sanft entfernt. Die dauerhaftere Art ist das Epilieren, wodurch die Haare bekanntlich mit der Wurzel entfernt werden. Dank Philips funktioniert das auch nahezu schmerzlos - mittels modernster Kühl- und Massagetechnologien.

So weit die herkömmlichen Methoden - Philips-Beauty hat aber auch weitere, neue Pfeile im Köcher...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
20.02.2020

Frisch, anders, themenbasiert: Indem die Wiener Branchenplattform alle relevanten Stakeholder an einem Ort versammelt, will die BTA 2020 bekannte Hemmschwellen gegenüber vernetzten ...

Branche
19.02.2020

GfK hat den Markt für technische Konsumgüter beleuchtet: Demnach werden mittlerweile 20 Prozent des gesamten Jahresumsatzes innerhalb von nur acht Wochen erzielt. Konkret hat der Black Friday ...

Branche
19.02.2020

Nach der Großrazzia im Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf bei Wien nehmen Regierung und Gewerkschaft den Online-Riesen in die Pflicht.

E-Technik
18.02.2020

Unterschiedliche Probleme, dasselbe Ergebnis: Insolvenz. Während bei einem Grazer Elektrotechniker zwei Hauptkunden weggebrochen sind, scheiterte sein Wiener Kollege an internen Problemen.

Branche
18.02.2020

Der Markt für technische Konsumgüter verzeichnet im vierten Quartal 2019 einen leichten Aufwärtstrend.

Werbung