Direkt zum Inhalt

Auch in Belgien zieht man den Stecker: Aus für Saturn, Media Markt bleibt

03.10.2013

Ebenso wie in der Schweiz war der MSH-Marke Saturn auch in Belgien kein sonderlich langes Leben beschieden. Seit 2007 im belgischen Markt vertreten, kündigte die Media-Saturn Holding nun das Ende ihrer Zweimarkenstrategie an. Ein Markt wird geschlossen, die restlichen auf Media Markt umfirmiert.

Insgesamt fünf Saturn-Märkte zählt Belgien derzeit, vier davon (Courtrai, Bruges, Wilrijk und Liège) werden künftig unter Media Markt-Flagge segeln. Der Saturn-Markt in Antwerpen wird komplett geschlossen. Damit erhöht sich die Zahl der belgischen Media Märkte auf 21, derzeit sind’s noch 17. Zuversichtlich: In den kommenden drei Jahren will man noch zehn weitere Media Märkte eröffnen, sagt CEO Sven Degezelle und dafür rund 30 Mio. Euro investieren.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Vorstandschef Berhard Düttmann macht jetzt ernst: der Umbau bei Media-Saturn beginnt.
Branche
05.08.2020

Die Media-Saturn-Mutter plant einen radikalen Kahlschlag. Bis zu 3.500 Jobs könnten wegfallen und Filialen geschlossen werden teilte Ceconomy mit. Davon betroffen wäre vor allem das „europäische ...

Bei Saturn gehen die Lichter aus ...
Branche
13.07.2020

Es steht eine halbe Apokalypse bevor – zumindest in der Welt von Media Saturn: Mit 1. Oktober verschwindet die Marke „Saturn“ und alle Filialen treten nur noch unter dem Namen Media Markt auf. Den ...

Die Filiale in Parndorf soll noch heuer öffnen.
Branche
26.06.2020

Noch in diesem Jahr wird der rote Elektroriese seine Filiale im Parndorfer Shoppingpark PADO eröffnen. Schon jetzt wird online nach Mitarbeitern gesucht.

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hat Media-Saturn wieder verlassen: Jennifer DiMotta
Branche
10.03.2020

Bereits nach nur wenigen Monaten verlässt Marketingchefin Jennifer DiMotta die Media-Markt Saturn Retail Group schon wieder.

Werbung