Direkt zum Inhalt
Die Förderung von PV-Anlagen und Stromspeicher ist gestartet

Ansturm auf Photovoltaik-Förderung

13.03.2018

Am Montag, dem 12. März 2018 startete die Förderung über den Investitionszuschuss für Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher der OeMAG. Es herrschte reger Andrang.

Obwohl es bereits die zweite Förderaktion des Jahres ist, war das Interesse an den Förderungen von PV-Anlagen (um neun Millionen Euro) und Stromspeicher (sechs Millionen Euro) groß. Magnus Brunner, Vorstand der Abwicklungsstelle für Ökostrom OeMAG, sagt: „Innerhalb der ersten 15 Minuten konnten wir über 8.000 Anträge registrieren. Unsere EDV-Systeme haben gehalten.“

Hans Kronberger vom PVA (Bundesverband Photovoltaic Austria) meint, dass die die erste bundesweite Speicherförderung ein wichtiger Schritt sei: „Diese Ausschreibung, in der es sowohl um die Förderung von PV-Anlagen als auch um Speicher ging, ist sicherlich ein Probegalopp für den zukünftigen Ausbau der erneuerbaren Stromerzeugung.“ In den nächsten Tagen wird festgestellt, wie viele Anträge für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher eine Förderzusage erhalten werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Im Zuge der Siblik-PV-Aktion wurden rund 260 kWp an Förderanträge genehmigt.
E-Technik
25.06.2018

Besser spät als gar nicht: Seit 29. Mai gibt’s wieder die die staatliche Investitionsförderung für Klein-Anlagen (bis 5 kW) und Gemeinschaftsanlagen (bis 50 kW). Um die Kunden nicht so lange ...

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Gudrun Senk ist einstimmig in den PVA-Vorstand gewählt worden
E-Technik
18.06.2018

Nach Vera Immitzer, die 2017 zur Generalsekretärin des Bundesverband Photovoltaic (PVA) gewählt wurde, ist Gudrun Senk von Wien Energie bei der diesjährigen Vollversammlung ebenfalls einstimmig in ...

v. l. n. r.: Hans Kronberger (PVA), Kurt Leeb (eww Anlagentechnik), Gudrun Senk (Wien Energie), Christoph Panhuber (Energie AG Oberösterreich Renewable Power), Vera Immitzer (PVA), Gerald Hotz (Fronius International), Thomas Becker (ATB-Becker Photovoltaik)
E-Technik
13.06.2018

„Gut Ding braucht Eile!“ – der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) will mit einer Petition einen Weckruf an die Regierung senden, um die Ziele der Klima- und Energiestrategie 2030 zu ...

Rein muss sie...die Erdschraube.
E-Technik
10.06.2018

Viel Zuspruch erhielt Suntastic.Solar für seinen Workshop „Außergewöhnliche Montage-Lösungen für Photovoltaik“. Über 40 Betriebe informierten sich direkt vor Ort.

Werbung