Direkt zum Inhalt

Analyst behauptet: „Microsoft verkauft jede Xbox 360 mit 126 Dollar Verlust!“

25.11.2005

Jede verkaufte Xbox 360 bringt dem Hersteller Microsoft angeblich einen Verlust von 126 Dollar. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls eine Untersuchung des amerikanischen Analysedienstes iSupply, der die Konsole in seine Einzelteile zerlegt hat. Die Bauteile der Konsole sollen demnach einen Wert von 470 Dollar haben. Dazu kämen noch die Kosten für das Netzteil, Kabel sowie der drahtlose Controller. Laut diesen Berechnungen, die sich auf die Premium-Variante beziehen, hätte das Paket einen Wert von 525 Dollar. Der US-Käufer hat dafür jedoch nur 399 Dollar auf den Ladentisch zu legen.
Die konkreten Zahlen von iSupply wollte Thomas Kritsch, Xbox-Marketing-Manager in Österreich, nicht kommentieren, erklärte jedoch die Preisbildung: „Am Konsolenmarkt werden vor allem am Start die Preise sehr hart kalkuliert, und die Hardware wird am gesamten Markt üblicherweise ohne Gewinn bzw. sogar mit Verlust verkauft.“ Die Gewinne würden mit der Zeit dann mit Spielen und Zubehör eingefahren.
Auf eBay haben die neuen Microsoft-Konsolen wie erwartet hohe Auktionspreise erzielt...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Telekom
21.12.2011

Microsoft und Nokia wollen gemeinsam den Blackberry-Hersteller RIM übernehmen. Auch Lizenzen fürs neue Blackberry-Betriebssystem sollen verkauft werden. Das berichtet das Wall Street Journal. ...

Telekom
20.10.2011

Der Nokia-Konzern segelt schon seit längerem durch krisenstürmische Umsatzgewässer. Jetzt verlässt Peter Hochleitner das Schiff. Der 40-Jährige wechselt mit Dezember vom Handy-Riesen zu Microsoft ...

Consumerelectronic
14.10.2011

Es wird ein heißer Winter. Microsoft und Sky Österreich machen gemeinsame Sache. Die Inhalte von Sky Go laufen künftig auch über die Xbox 360. Xbox Live Mitgliedern mit einer Goldmitgliedschaft ...

Multimedia
15.12.2010

Microsoft-Chef Steve Ballmer will Anfang Jänner auf der Consumer Electronics Show (CES) mit neuen Windows-Modellen zum Tablet-Gegenschlag ausholen. Das berichten die New York Times unter Berufung ...

Telekom
11.10.2010

Gemeinsam mit Partnern und Mobilfunkbetreibern stellte Microsoft heute weltweit das Betriebssystem Windows Phone 7 für Smartphones vor. Verkaufsstart ist der 21. September. Mit neuen Geräten sind ...

Werbung