Direkt zum Inhalt

Alteingesessener Wiener Hausgeräte-Servicebetrieb musste Konkurs anmelden

12.12.2018

Keine schönen Weihnachten gibt’s für die rund 25 Mitarbeiter des Hausgeräte-Profis. Das 1964 gegründete Unternehmen aus dem dritten Wiener Gemeindebezirk musste den schweren Gang zum Handelsgericht antreten.

Wie der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) berichtet, stehen – nach eigenen Angaben der Seiser Elektrogeräte Service GmbH – Schulden in Höhe von 475.000 Euro zu Buche. Die genaue Anzahl der Gläubiger und der Gesamtforderungen ist derzeit allerdings noch nicht bekannt. Auch ist es noch nicht klar, ob das Unternehmen  fortgeführt und saniert bzw. ob das vorhandene Vermögen inventarisiert und geschätzt wird. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Karl Schirl bestimmt.

Die Seiser Elektrogeräte Service GmbH wurde 1964 von Karl Seiser gegründet und hat sich unter anderem auf die Marken Liebherr, Bauknecht, Whirlpool, Indesit und Ignis spezialisiert.

Werbung

Weiterführende Themen

Trotz Insolvenz soll Elektro Haas fortgeführt werden.
Aktuelles
25.10.2017

Über das Vermögen der Firma Haas Elektro GmbH, 2201 Gerasdorf bei Wien, Brünner Bundesstraße 160 wurde heute am Landesgericht Korneuburg aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne ...

Geschäftslokal der Stöhr electronic service GmbH, die von der TEMA Electronic Service & Vertriebs GmbH, 2700 Wiener Neustadt, Samuel-Morse Straße 1, übernommen worden war. Jetzt ist auch die TEMA insolvent.
Branche
30.11.2016

Die TEMA Electronic Service & Vertriebs GmbH hat ihre Zahlungen eingestellt und beim Landesgericht Wiener Neustadt ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung beantragt. Der Insolvenzantrag ...

E-Technik
06.06.2016

Laut KSV1870 wurde am 2. Juni 2016 über einen Tiroler Solarprofi das Konkursverfahren eröffnet. Von der Kleininsolvenz dürften keine Mitarbeiter betroffen sein.

Branche
20.05.2016

Schwere Zeiten für einen Grazer Elektro-Profi: Kaum Parkmöglichkeiten mehr in der  Annenstraße und dazu eine verschärfte Konkurrenzsituation treffen den Fachhändler hart. Eine Möglichkeit für eine ...

E-Technik
08.04.2016

Mit rund 690 Mio. Euro angemeldeten Forderungen ist dies die größte Insolvenz im Jahr 2016. Am 7. April wurde am Handelsgericht Wien der Sanierungsplanantrag der Schuldnerin Activ Solar GmbH  ...

Werbung