Direkt zum Inhalt
Die beiden Vertriebsrepräsentanten Albert Helbling und Sven P. Krug

Albert Helbling und Sven P. Krug verstärken My-PV

21.11.2016

Die My-PV aus Neuzeug in Österreich baut ihr Vertriebsteam aus. Dabei wird vor allem der deutschen Markt ins Visier genommen: Seit November unterstützen mit Albert Helbling und Sven P. Krug zwei ausgewiesene Solarexperten das Unternehmen. Als Vertriebsrepräsentanten wirken sie maßgeblich daran mit, My-PVs System zur elektrischen Warmwasserbereitung aus Solarstrom auf dem deutschen Markt zu etablieren.

„Seit unserem vielbeachteten Messeauftritt auf der Intersolar 2016 konnten wir eine Reihe namhafter Vertriebspartner in Deutschland gewinnen“, sagt Gerhard Rimpler, CEO bei My-PV . „Um der regen Nachfrage gerecht zu werden, verstärken wir den Deutschland-Vertrieb nun mit zwei echten Solarprofis.“

Helbling ist ein international bekannter Solarfachmann. Bereits 1976 gründete er Mildebrath Solartechnik. Später war er maßgeblich an der Gründung der Solar Fabrik beteiligt und hat als Vertriebsleiter das Gesamtprogramm dieser ersten deutschen Modulfertigung verantwortet. Er leitete die Solar-Akademie , war Mitbegründer von Heltron und bekleidete in seiner Karriere auch Führungspositionen bei Dornier-Prinz Solartechnik sowie der Conergy.

Krug ist seit 1992 in der Branche der erneuerbaren Energien aktiv. Auch er hat schon eigene Unternehmen gegründet, zum Beispiel Solar im Norden und  Cleversolar . Im Laufe seiner Karriere war er außerdem Vertriebsleiter bei IBC Solar und Solara sowie Vorstand bei Sinosol.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung