Direkt zum Inhalt
Sechs Seiten mit Elektrogeräten umfasst das aktuelle Non-Food-Flugblatt von Metro.

Ärger über Mischbetriebe: Lebensmittelhandel verkauft weiterhin Elektrogeräte

22.03.2020

Für jede Menge sorgt die Tatsache, dass große Lebensmittelhändler weiterhin Elektrogeräte und andere Waren verkaufen, während der Elektrofachhandel geschlossen bleiben muss. Jetzt sollen die Ministerien für eine rasche Klarstellung sorgen.

„Die Angestellten des Lebensmittelhandels leisten derzeit unglaubliches. Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass sie sonderlich darauf erpicht sind, nebst Nudeln, Mehl und Klopapier auch die Elektrogeräteabteilung auf Vordermann halten zu müssen. Abgesehen davon, dass es eine extreme Wettbewerbsverzerrung ist, die hier gerade stattfindet“, macht sich ein Wiener Elektrohändler gegenüber Elektrojournal Online Luft. „Beim Metro, der inzwischen ja auch für ,normale‘ Konsumenten geöffnet hat, wird ein Fernseher nach dem anderen rausgetragen. Und das kann es ja jetzt wirklich nicht sein. Wenn ich meine Telekomabteilung öffnen möchte, müsste ich eine massive räumliche Trennung zum Rest meines Sortiments herstellen und beim Lebensmittelhandel ist’s egal?“

Verordnung in den nächsten Tagen?

Dem Bundesgremium ist das Problem bereits bekannt – und man hat mach eigenem Bekunden schon alle Hebel in Bewegung gesetzt. „Wir sind optimistisch, dass wir in den nächsten Tagen eine Verordnung der zuständigen Ministerien erhalten werden, die eine deutliche Klarstellung bewirkt“, heißt es dort.

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
09.06.2020

WKÖ-Scheichelbauer-Schuster: Unterstützungspaket für Österreichs größte Arbeitgebersparte ist dringend nötig – Gewerbe und Handwerk brauchen starke Impulse.

Branche
09.06.2020

94 Prozent der Firmen haben mit den wirtschaftlichen Folgen von Covid-19 zu kämpfen. Bei einem Drittel der Unternehmen steigen die Umsätze inzwischen allerdings wieder an. Das Zahlungsverhalten ...

Branche
19.05.2020

Die IFA 2020 wird vom 3. bis 5. September als dreitägige Veranstaltung mit enger Teilnehmerbegrenzung stattfinden. Dabei wird man sich vollständig auf die B2B-Kernfunktionen der IFA konzentrieren ...

Branche
19.05.2020

Im ersten Quartal 2020 zeigt der Markt für technische Konsumgüter einen Rückgang von 1,6 Prozent im Umsatz. Zu beachten ist hier allerdings, dass die Zahlen von der Corona-Krise durch ...

Branche
19.05.2020

Auch wenn die Corona-Maßnahmen nach und nach gelockert werden, das Gebot des Abstandhaltens und der damit einhergehenden Festlegung einer maximal zulässigen Kundenanzahl dürfte für Geschäfte noch ...

Werbung