Direkt zum Inhalt

AEG: Küchenmaschine UltraMix

25.03.2014

Zubereitungen, die früher schwer von der Hand gingen, sind aufgrund des 1000 Watt-Motors, zehn Geschwindigkeitsstufen und umfangreichem Zubehör, leicht und schnell erledigt. Auch optisch ist die neue UltraMix ein Hingucker.

"Ein besonders leises Gerät, sodass man sich daneben angenehm unterhalten kann. Auch an die Sicherheit wurde gedacht. Unsere UltraMix startet beim Stromanschluss, mit voreingestellter Geschwindigkeitsstufe, nicht automatisch und bietet damit die beste Sicherheit im Alltag", meint Barbara Dichtl, Produktmanagerin Electrolux Kleingeräte.

 

Kraftvoll, robust und zeitlos

Die Erfahrung des Herstellers vom professionellen Großküchensegment zeigt sich jetzt bei den UltraMix-Geräten für den privaten Anwender. Das Design in Kombination mit der Funktionalität lässt kaum Wünsche offen. Hinter dem stabilen, leicht zu reinigenden, Voll-Metallgehäuse verbirgt sich ein 1000-Watt-Motor, der müheloses Kneten und ausdauerndes Rühren ermöglicht.

Zehn verschiedene Stufen

Das planetarisch laufende Rührwerk lässt sich auf zehn verschiedene Stufen einstellen. Die Schwingungen des Knethakens sind dabei so ausgeklügelt, dass keine Mehl- oder Zuckerreste am Rand der Schüssel kleben bleiben. Ein LED-Licht am kippbaren Motorkopf sorgt dabei für gute Sicht während des Rührens und der Drehwähler ist aufgrund der blauen Hinterleuchtung auch bei schlechten Lichtverhältnissen optimal bedienbar. Praktisch: Die antihaftbeschichteten Flachrührer und Knethaken sind spülmaschinengeeignet.

Die AEG UltraMix KM4000 ist in der Metallic-Farbe Watermelon Red (UltraMix KM4000) erhältlich und wird mit Schneebesen, antihaftbeschichtetem Flachrührer, antihaftbeschichteten Knethaken und Spritzschutz mit Einfüllschütte geliefert. Zudem sind eine 4,8-Liter-Schüssel sowie eine kleine Schüssel mit 2,9-Litern im Lieferumfang enthalten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
31.07.2013

Der WW-Markt ist hart umkämpft. So hart wie nie. Das sagte Klaus Wührl, Cluster-Chef für Deutschland und Österreich, kürzlich auf der Bilanzpressekonferenz in München. Für Electrolux läuft’s aber ...

Hausgeräte
22.07.2013

Der schwedische Electrolux-Konzern (AEG) rechnet mit einer baldigen Trendwende in Europa. 2014 werde die Nachfrage wieder anziehen, kündigte der Haushaltsgeräte-Hersteller an. „Basierend auf ...

Hausgeräte
02.07.2013

Im fünften Jahr seines Bestehens gastierte der „AEG Golf & Cook Cup“ auf zwei der schönsten Plätze Österreichs: Am 30. Mai hatte die Turnierserie ihren Auftakt im Colony Club Gutenhof in ...

Hausgeräte
12.06.2013

In Kooperation mit AEG und Indesit spendet Kika/Leiner 200 Waschmaschinen im Gesamtwert von rund 80.000 Euro an die Hochwasser-Opfer. Die Verteilung übernimmt dabei das Rote Kreuz.

Hausgeräte
05.06.2013

Die derzeitige Flutkatastrophe in Österreich verursacht nicht nur menschliche Tragödien. Auch wirtschaftlichen Folgen  sind für viele Opfer enorm. Elektrabregenz bietet deswegen in den betroffenen ...

Werbung