Direkt zum Inhalt

Abus Austria: Thomas Ollinger übergibt an Roland Huber

24.05.2017

Bei Abus Austria legt Thomas Ollinger seine Position als Geschäftsführer zurück – ab sofort übernimmt Roland Huber die Leitung.

Thomas Ollinger (5.v.l.) übergibt die Führung von Abus Austria an Roland Huber (4.v.l.)

Wechsel in der Geschäftsführung von Abus Austria: Thomas Ollinger legt seine Position zurück, der künftige Geschäftsführer heißt Roland Huber.

Dazu Klaus Schilling, Mitglied der Geschäftsleitung von Abus: „Dr. Thomas Ollinger hat seit Beginn 2013 mit seinem Team bei Abus Austria viel bewegt – alle Unternehmensbereiche unter ein Dach gebracht, sowohl der Branche wie auch den Konsumenten das Abus-Molekül der vernetzten Sicherheit näher gebracht, mit dem Kompetenzpartner-Programm eine spezielle Plattform für den qualifizierten Fachhandel geschaffen und die Marke Abus stark weiter entwickelt.“

Thomas Ollinger: „Es waren spannende und bewegende Jahre bei Abus und für mich eine Freude für diese Marke zu arbeiten. Dennoch werde ich mich neuen Herausforderungen und Projekten widmen. Ich bin überzeugt, dass das Abus Team den erfolgreichen Weg in Österreich fortsetzen wird – für die hervorragende Zusammenarbeit möchte ich mich ganz herzlich bedanken und weiterhin alles Gute wünschen.“

Ollinger weiter: „Mein Dank gilt selbstverständlich auch den Kunden, Partnern und Freunden, die den Erfolg von Abus erst möglich machen. Auch ihnen wünsche ich weiterhin viel Erfolg in der Zusammenarbeit mit dem Abus-Team.“

Mit Roland Huber übernimmt der langjährige Abus Vertriebsleiter die Führung von Abus Austria.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Secvest Funkalarmanlage von Abus entspricht den Fördervoraussetzungen des Landes Niederösterreich: Ab 1. April 2017 kann eine Förderung von bis zu 1.000 Euro beantragt werden.
E-Technik
24.03.2017

Ab 1. April 2017 ist es soweit: Beim Land Niederösterreich kann dann eine Förderung für mechanischen und elektronischen Schutz für Wohnungen oder Ein-/Mehrfamilienhäuser beantragt werden. Die Abus ...

Gemeinsam mit Abus organisierte die e-Marke eine Sicherheitsaktion – im Rahmen eines Gewinnspiels bei Radio Arabella gewann Sebastian Scherzer (Mitte) den Hauptpreis: ein Abus Secvest Funkalarmanlagenset. Flankiert wird er von Abus-Geschäftsführer Thomas Ollinger (links) und Hans Hofbauer (rechts) von der Bundesinnung Wien.
Branche
01.02.2017

Dem Gewinner der Aktion „Sicher ist sicher“ von Radio Arabella in Zusammenarbeit mit der e-Marke wurde nun die Abus Secvest Funkalarmanlage überreicht.

Der Abus Austria Messestand (Stand B0701) auf der „Bauen und Energie“ 2017. (16.-19. Februar, Messe Wien) – am 16. Februar wird zu einem speziellen Fachhandelstag geladen.
E-Technik
31.01.2017

Auch heuer ist Abus Austria wieder mit einem Messestand auf der „Bauen und Energie“ in Wien (16.-19. Februar 2017, Messe Wien) vertreten und bietet Abus-Partnern und Interessierten einen ...

Geschäftsführer bei Abus Thomas Ollinger, Innenministeer Wolfgang Sobotka und Initiator Werner Miedl freuen sich über die Eröffnung des Sicherheitszentrums in Graz.
E-Technik
27.10.2016

Nun ist es endlich soweit: das erste Sicherheitsinformationszentrum Österreichs öffnete Anfang Oktober in Graz seine Tore. 

Interessierte nutzten die Gelegenheit sich Tipps rund um das Thema Sicherheit zu holen
E-Technik
07.08.2016

Der Gemeinde Himberg ist die Sicherheit der Gemeindemitglieder wichtig. Vor allem in der Urlaubszeit ist Vorsicht geboten. An einem Sicherheitsabend konnten sich Besucher Expertentipps in ...

Werbung