Direkt zum Inhalt

Absage: Samsung wird der diesjährigen „Special Edition-IFA“ fernbleiben

01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang September eine eigene Online-Veranstaltung auf die Beine stellen.

Die IFA gibt’s heuer nicht nur mit einem völlig neuen Konzept, sondern auch ohne Samsung. Der globale UE-Marktführer hat sich entschieden, seine Produktneuheiten lieber an einer eigenen Onlineveranstaltung vorzustellen. In den vergangenen Jahren belegte Samsung mehrere tausend Quadratmeter Ausstellungsfläche des neuen City Cube.

„Wir haben uns entschieden, unsere wichtigsten Neuigkeiten und Ankündigungen dieses Jahr im Rahmen einer eigenen digitalen Veranstaltung Anfang September zu präsentieren“, teilte der südkoreanische Konzern mit. Samsung will der Messe aber nicht dauerhaft fernbleiben: „Obwohl Samsung nicht an der IFA 2020 teilnehmen wird, freuen wir uns auf die zukünftige Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit der IFA“, heißt es weiter.

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
25.08.2020

Covid-19 und die daraus resultierende Verunsicherung ließ keine repräsentative Messe zu. Veranstalter Reed Exhibitions Österreich beschloss jetzt die Absage. Ab nun voller Fokus auf die neue „ ...

Pfarrwaller: "Während andere nun wieder aus dem Corona-Nebel auftauchen, waren wir nie weg."
Branche
26.06.2020

Viele Unternehmen waren in den vergangenen Monaten damit konfrontiert, ihren Betrieb in einem Umfeld strikter Maßnahmen am Laufen zu halten. Auf der einen Seite sollte die Sicherheit der ...

Branche
25.06.2020

Seit mehr als 100 Tagen befindet sich Österreich im Corona-Krisenmodus, der Weg zurück zur „Normalität“ ist ein steiniger. Wie es den heimischen Händlern geht hat der Handelsverband in einer ...

Fachkräftemangel trotz Corona: Jedes vierte Unternehmen auf Talente-Jagd
Branche
11.06.2020

Der Kampf um die besten Köpfe scheint trotz Corona kein Ende zu nehmen: Das zeigt eine Umfrage der Job-Plattform StepStone gemeinsam mit der Employer-Branding-Agentur identifire unter mehr als 360 ...

E-Technik
09.06.2020

WKÖ-Scheichelbauer-Schuster: Unterstützungspaket für Österreichs größte Arbeitgebersparte ist dringend nötig – Gewerbe und Handwerk brauchen starke Impulse.

Werbung