Direkt zum Inhalt

20 Jahre: Jura feiert Österreich-Jubiläum mit acht Neuheiten

25.09.2014

Der Schweizer Edelkaffee-Vollautomatenhersteller Jura ließ anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums im Ambiente des Hotel Topazz die Herbstneuheiten aus der Welt der Kaffeevollautomaten.

Das Schweizer Traditionsunternehmen ist bereits seit 20 Jahren am österreichischen Markt vertreten und feiert im Jahr 2014 das zehnjährige Jubiläum am Vorarlberger Standort in Röthis, wo die Gläserne Service-Fabrik im Interpark Focus derzeit über 30 Mitarbeiter beheimatet.

Die Impressa 500 läutete 1994 eine neue Ära von Vollautomaten ein und machte es dank der einzigartigen, variablen Brüheinheit erstmals möglich, das Kaffeeresultat den individuellen Präferenzen anzupassen. 1998 wurde dann mit der Impressa E-Linie bewiesen, dass wahre Größe von innen kommt und perfekter Kaffeegenuss auch bei engen Platzverhältnissen möglich ist. 

Drei Jahre später wurde dank dem Connectivity Kit der Kaffeegenuss internetfähig und so konnte ab dem Jahr 2001 der Kaffeevollautomat mit dem Computer kommunizieren und vice versa. Im Jahr 2004 brachte JURA den ersten One-Touch-Vollautomaten auf den Markt. Als Novität des Jahres 2006 wurde die Impressa J5 vorgestellt, die sich durch einen variabel verstellbaren Kombiauslauf auszeichnet.

Jubiläums-Edition anlässlich 20 Jahre IMPRESSA-Linie

Sieben neue Edel-Vollautomaten sowie ein Milchschäumer wurden bereits auf der Futura vorgestellt: Das Jubiläum von zwei Dekaden Vollautomaten-Kompetenz  und -Innovation feiert Jura mit einem speziellen Juwel: Die J500 Celebration-Edition vereint die Kompetenz aus 20 Jahren Entwicklung mit der Erfahrung aus über 3,5 Millionen verkauften Vollautomaten. Der Kaffeechampion zeichnet sich optisch durch eine glänzende Chrom-Front, sowie eine Tassenplattform aus hochwertigem Glas aus. Durch einfaches Drehen des Rotary Switch startet auf dem TFT-Display eine Parade von Kaffeespezialitäten

Koffeinhaltige Herbstneuheiten 2014

„Die Marke JURA steht für Qualität, Beständigkeit und Vertrauen – und das über Jahrzehnte. Neben der J500 Celebration Edition, die anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Impressa-Linie kreiert wurde, bringen wir im Herbst 2014 sieben weitere Herbstneuheiten auf den österreichischen Markt, die diesen hohen Anforderungen entsprechen“, erläutert Maximilian Hager, Vertriebsleiter von Jura-Österreich, über den neuen Zuwachs in der Produktpalette. Die bereits mit dem Plus X Award in den Kategorien „High Quality“, „Design“, „Bedienkomfort“ und „Funktionalität“ ausgezeichnete, kompakte Impressa A9 mit Touch-Display ist ab sofort auch in der Farbvariante Platin erhältlich. 

Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung