Direkt zum Inhalt
Elektrotechniker müssen sich heute auch in  Sachen Cyber-Security auskennen.

OVE-Akademie: Neue Seminare für Cybersecurity

13.02.2017

Die Branche der Elektrotechnik und Informationstechnik wandelt sich schnell. Der OVE trägt dem mit zwei neuen Seminaren Rechnung.

Ob in der Gebäudeautomatisierung oder im Smart Home – bei der Installation von elektrischen Anlagen werden immer mehr IT-Komponenten eingesetzt. Besondere Bedeutung kommt daher dem Schutz vor Cyber-Attacken zu, denn Sicherheitslücken bedrohen alle, vom Anwender, über den Lieferanten, den Errichter bis zum Dienstleister.

In dem speziell auf diese Zielgruppe ausgerichteten Seminar, das erstmals am 14. und 15. März 2017 von der OVE-Akademie veranstaltet wird, werden Elektrotechnikern die Grundlagen für die sichere Konfiguration und Inbetriebnahme sowie den sicheren Betrieb von Geräten auf Basis heutiger Systeme und Netzwerke vermittelt. Als Vortragender konnte Österreichs Top-Security-Experte Dipl.-Ing. Thomas Bleier, M.Sc. gewonnen werden.

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der praktischen Anwendung bei Bussteuerungen, WLAN, VoIP-Telefonen, Webcams, Multimediageräten, Smartphones und vielem mehr. Die Seminarteilnehmer/innen können anhand von selbst mitgebrachten Geräten Beispiele für Sicherheitsaspekte in der Praxis analysieren und diskutieren.

Sichere Automatisierungstechnik

In einem weiteren Seminar am 10. und 11. April 2017 geht Dipl.-Ing. Bleier auf die sichere Automatisierungstechnik auf Basis der internationalen Normenreihe IEC 62443 ein. Die Seminarteilnehmer erhalten das erforderliche Wissen zur Sicherheit bei Planung, Entwicklung und Betrieb von industriellen Automatisierungssystemen. Dabei wird auf die Inhalte der einzelnen Standards aus der Serie eingegangen, aber auch der Kontext zur praktischen Anwendung hergestellt. Ziel ist es, die Widerstandsfähigkeit von Industrieanlagen gegenüber Cyber-Angriffen zu erhöhen.

Die Veranstaltungen der OVE-Akademie stehen grundsätzlich allen Interessierten offen, OVE-Mitglieder – Unternehmen wie Einzelpersonen – profitieren von vergünstigten Mitgliederkonditionen. Darüber hinaus werden alle Seminare auch als individuelle Inhouse-Schulungen für Unternehmen angeboten.

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
22.03.2017

Drohnen suchen im Erdbebenfall Überlebende und beliefern entlegene Gebiete schnell mit wichtigen Medikamenten, bei Waldbränden spüren sie Glutnester auf und der Polizei helfen sie als fliegendes ...

tele.ring bietet ab 21. März 2017 neue „Passt-Tarife“.
Multimedia
22.03.2017

Ab 21. März 2017 bietet tele.ring mehr Inhalte bei allen Passt-Smartphone-Tarifen. Unlimitiertes Internet für daheim gibt es ab 20 Euro pro Monat.

BenQ präsentiert auf der CeBIT 2017 seinen neuen Bildschirm BL2706HT – dieser hat eine Diagonale von 68,58 cm / 27 Zoll und eine Full HD-Auflösung (1920 x 1080 im 16:9 Format) sowie eine blendfreie Displayoberfläche.
Produkte
22.03.2017

Der auf der CeBIT 2017 präsentierte Bildschirm BL2706HT von BenQ hat eine Diagonale von 68,58 cm / 27 Zoll und eine Full HD-Auflösung (1920 x 1080 im 16:9 Format) sowie eine blendfreie ...

Licht
22.03.2017

Die intelligente Vernetzung aller Ressourcen über das so genannte Internet der Dinge (auch Internet of Things, IoT) soll zu einigen Veränderungen in unserer Gesellschaft führen. Im IoT ...

Beispiel einer Echtzeit-Röntgenprüfung in der Elektronikfertigung.
E-Technik
21.03.2017

Der Dienstleister bebro electronic prüft jetzt auch am tschechischen Standort Horní Suchá bei Ostrava mit Röntgenstrahlen. In der Qualitätskontrolle von elektronischen Baugruppen sollen dabei ...

Werbung