Direkt zum Inhalt

Werbung
Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk. SIe bestätigt: Es wäre fatal, würde die Novelle der Gewerbeordnung dazu führen, dass diese wichtigen Ausbildungsplätze für unsere Jugend in wesentlichen Branchen bald nicht mehr zur Verfügung stehen, da nur qualifizierte Betriebe ausbilden können und wollen.“
E-Technik
21.09.2016

Sozialpartner im Gewerbe und Handwerk fordern Augenmerk auf faire Wettbewerbsbedingungen in punkto Lehrlingsausbildung.

 Renate Scheichelbauer-Schuster ist die Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk.
E-Technik
13.01.2016

Die Gewerbe- und Handwerkssparte erwartet für 2016 nur moderate Verbesserungen – Eine Handwerkerbonus für 2016 und Investitionsanreize sollen umgesetzt werden.

Team Austria gemeinsam mit Bundesspartenobfrau Gewerbe und Handwerk Scheichelbauer-Schuster und Bundesratspräsident Kneifel
E-Technik
21.10.2015

WorldSkills-Teilnehmer von Bundesratspräsident Kneifel sowie von Vizekanzler Mitterlehner und WKÖ-Vizepräsidentin Rabmer-Koller am „Tag der Lehre“ geehrt. 

Auftragseingangsentwicklung (Elektriker), Auftragseingangs-/Umsatzentwicklung (Gewerbe und Handwerk), Umsatzentwicklung (Handel, Dienstleistungen exkl. Handel); Nominelle Entwicklung 1. Halbjahr 2015 (Veränderung zum 1. Halbjahr 2014 in %)
E-Technik
02.10.2015

Die Flüchtlingskrise soll nun auch Handwerks- und Gewerbefirmen mobilisieren, Lehrstellen wenn möglich mit unbegleiteten Jugendlichen aus Krisengebieten zu besetzen. "Das Flüchtlingsthema trifft ...

Den Sommerausklang der Sparte Gewerbe und Handwerk feierte man am 2. September im Gewerbehaus in Wien.
Branche
07.09.2015

Bereits zum 13. Mal fand der Sommerausklang der Sparte Gewerbe und Handwerk statt, dieses Jahr als Meet & Greet speziell für neue Funktionäre.

Die Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, Renate Scheichelbauer-Schuster nimmt Stellung zur Konjunktur, Gewerbe und Handwerk.
Aktuelles
09.07.2015

Die Konjunktur macht sich bei heimischen Gewerbe- und Handwerksbetrieben negativ bemerkbar. Nach dem schwachem Jahresbeginn 2015 brächte auch das zweite Quartal keine Erholung. Für das laufende ...

Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien (Mitte), Maria Elisabeth Smodics-Neumann, Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk (Mitte), inmitten aller Jungmeister.
Branche
08.06.2015

am 21. Mai 2015 fand die traditionelle Festveranstaltung "Erfolgreich gemeistert" im Austria Trend Hotel Savoyen statt. 

Werbung