Direkt zum Inhalt
Das Würth Trio Michael Leitner (Mitarbeiter Niederlassung), Mario Schindlmayr (Geschäftsführer Vertrieb) und Hermann Eberl (Niederlassungsleitung Österreich) freut sich über die Neueröffnung in Salzburg-Schallmoos.

Zweites Würth Kundenzentrum in Salzburg eröffnet

20.12.2017

Würth setzt seine Expansionsstrategie fort.

Mit der Eröffnung eines weiteren Standortes in Salzburg stockt Würth österreichweit auf 47 Abholshops auf.

In der Sterneckstraße 45 in Salzburg-Schallmoos werden seit Mitte Dezember 2017 auf einer Verkaufsfläche von 400 m² mehr als 4.000 lagernde Artikel wie Schrauben, Dübel, Werkzeuge, Maschinen und chemisch-technische Artikel für Profi-Handwerker und Gewerbetreibende angeboten.

Was nicht lagernd ist, wird aus dem mehr als 100.000 Artikel umfassenden Gesamtsortiment bestellt, die Lieferung erfolgt innerhalb von 24 Stunden.

Würth setzt somit seine kontinuierliche Expansions-Strategie fort: Bis zum Jahresende 2017 wird in den 47 Kundenzentren ein Umsatz von insgesamt ca. 41,9 Millionen Euro erwartet.

Für 2018 sind zumindest drei weitere Standorte geplant – und zwar in Wien-Floridsdorf, Vöcklabruck (Oberösterreich) und Andritz (Steiermark).

Die Öffnungszeiten im Kundenzentrum Salzburg-Schallmoos (5020 Salzburg, Sterneckstraße 45) sind Mo-Do: 07:00-12:30 Uhr und 13:30-17:00 Uhr sowie Fr: 07:00-13:00 Uhr.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der deutsche Cloud PBX-Anbieter Nfon hat über 15.000 Unternehmenskunden in 13 europäischen Ländern
Multimedia
05.04.2018

Der Cloud PBX-Anbieter Nfon vergrößerte 2017 seinen Umsatz und überschritt erstmals die Gewinnschwelle auf Konzernebene. Ein Gang an die Börse wird nicht ausgeschlossen.

Martin Melzer, Geschäftsführer von Miele Österreich
Branche
12.03.2018

Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 kann Miele Österreich zurückblicken. Der Hersteller von Haushalts- und Gewerbegeräten erreichte einen Umsatz von 238,5 Millionen Euro.

Der Umsatz der ElectronicPartner-Gruppe ohne Deutschland konnte 2017 um 2,1 Prozent zulegen
Branche
23.02.2018

Die internationale ElectronicPartner-Gruppe konnte in Sachen Umsatz weiter zulegen. Dazu trug auch die österreichische Landesgesellschaft ihr Scherflein bei.

Das Familienunternehmen Esl im Lungau hat sich dazu entschlossen, Partnerbetrieb bei Red Zac zu werden (l.n.r.): Wilfried Esl , Veronika Esl, Wilhelm Esl, Michael Schnedlitz und Armin Esl
Aktuelles
01.12.2017

Die Firma Esl in Tamsweg (Salzburg) ist neuer Partner der Elektronikkooperation in Magenta.

B&R Industrial Automation GmbH erweitert seinen Standort Salzburg (v.l.n.r.): Landeshauptmann Wilfried Haslauer, B&R Geschäftsführer Hans Wimmer, Salzburgs Interims-Bürgermeister Harald Preuner und Gernot Bachler (Technical Manager B&R).
E-Technik
26.11.2017

Der Automatisierungshersteller B&R setzt auf Forschung und Entwicklung – rund 100 Arbeitsplätze kommen in Salzburg-Itzling hinzu.

Werbung