Direkt zum Inhalt

ZVEI-Forderung: Privater Klimaschutz sollte auch der öffentlichen Hand etwas wert sein

03.08.2007

Angeregt: monatliche Stromrechnungen und finanzielle Zuschüsse beim Kauf eines Kühl- oder Gefriergeräts der EE-Klasse A++.

Gutberlet: "Manchmal braucht der Markt einen kräftigen Anstoß, wie die anhaltend geringe Nachfrage nach energieeffizienten Geräten beweist. Ohne staatliche Anreize bleiben die geplanten Energieeffizienz-Steigerungen ein reines Wunschkonzert." Anreize könnten zudem auch gesetzt werden, wenn der Verbraucher den Zusammenhang zwischen Energiekosten und -verbrauch aktuell nachvollziehen könne. Spätestens ab 2010 solle jeder Verbraucher eine monatliche Stromrechnung bekommen.

"Was für den Handy-Besitzer selbstverständlich ist, muss künftig auch für den Stromverbraucher gelten", erläutert Joachim Schneider als Vorstandsmitglied des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie). Als weitere konkrete Maßnahmen im Rahmen des Impulsprogramms Energieeffizienz nannte Gutberlet einen auf zwei Jahre begrenzten öffentlichen Zuschuss in Höhe von 150 Euro je Kühl- und Gefriergerät der Effizienzklasse A++. Nettokosten von 130 Mio. Euro stünden einem Nutzen von 620 Mio. Euro gegenüber.

Die klassischen Glühlampen sollen zudem schrittweise durch energieeffizientere Beleuchtung ersetzt werden. In Oberösterreich kurbelte die Energie AG in Zusammenarbeit mit dem Landesgremium den Austausch auf energieeffiziente Kühl-/Gefriergeräte und Energiesparlampen in einer soeben ausgelaufenen Sommeraktion an .

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
17.01.2011

Zum Klimaaktionstag 2010 startete der erste Klima-Video-Contest. Jetzt stehen die Gewinner des Gemeinschafts-Contests von "die umweltberatung" und Land Niederösterreich fest. Martin Frank und ...

Consumerelectronic
09.12.2010

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat der Fachverband Consumer Electronics der deutschen ZVEI seinen Vorstand für die verbleibende Amtsperiode bis Herbst 2012 neu besetzt. Die Wahl ...

Consumerelectronic
05.07.2010

Der Vorsitzende des Fachverbandes Consumer Electronics und ZVEI-Vizepräsident Hans-Joachim Kamp wurde mit dem Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland gewürdigt.

Hausgeräte
18.06.2010

Fabio De'Longhi, CEO und Vizepräsident des gleichnamigen Kleingeräteherstellers, wurde zum neuen Präsidenten der CECED, des europäischer Verbandes der Hausgerätehersteller, gewählt. Er folgt damit ...

Hausgeräte
20.05.2010

Aus europäischer Sicht ist es vor allem der Kauflust deutscher Kunden, sowie den Ländern direkt um Deutschland herum (darunter freilich auch Österreich) zu verdanken, dass die BSH am „Heimatmarkt ...

Werbung