Direkt zum Inhalt

Zurück zur Futura: Aller guten Dinge sind vier, Verkäufer müssen vermehrt ins Revier!

25.06.2013

Der messetechnische Höhepunkt des heimischen Branchenjahres (namentlich: die Futura) steht wieder schneller vor der Tür, als man gemeinhin denkt. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Vom 19. bis 22. September heißt es für Fachhändler UND deren Verkäufer: Tretet ein und nehmt viel Ware und Infos mit heim. Dafür warten die Veranstalter dann auch mit allerlei Zuckerln auf. Apropos: Die Frühjahrs-Ordertage finden nächstes Jahr auf allgemeinem Wunsch früher statt, nämlich am 4. und 5. April 2014.

Futura, Klappe, die 15: Vom 19. bis 22. September geben sich Aussteller und Fachbesucher wieder ihr Stelldichein auf der größten heimischen Branchenmesse. Aufgrund des Erfolges prolongiert wird der Verkäufertag, der auch dieses Jahr wieder am Sonntag statt finden wird. 370 Verkäufer waren es im vergangenen Jahr. UE-Branchensprecher Christian Blumberger zeigt sich damit für den Anfang zufrieden. „Wenn es 500 dieses Jahr werden, haben wir immerhin zehn Prozent der Verkäufer in Österreich erreicht und so soll’s dann kontinuierlich weitergehen."

Eine Herzensangelegenheit

Dass besonders viele Verkäufer den Weg nach Salzburg finden, ist allen drei Branchensprechern ein Anliegen. "Es muss im Interesse des Handels sein, sein Verkäuferpersonal hinzuschicken. Wenn man sich umsieht, wie schnell sich das Konsumentenverhalten ändert - besonders in Hinblick auf Online-Geschäfte - wird es immer wichtiger, sich besser zu profilieren", meint WW-Branchensprecher Alfred Janovsky.

 
Preise, Preise: Wer fährt mit dem 1er BMW nach Haus?

"Unabhängig von den fachlichen Argumenten, die Futura zu besuchen, haben wir auch wieder ein schönes Paket an Preisen", erläutert Branchensprecher Peter Pollak. Als Hauptpreis winkt abermals ein 1er BMW im Wert von 24.391 Euro, der am Sonntag um 16:30 Uhr unter allen Anwesenden verlost wird. Zweiter Preis ist ein E-Bike im Wert von 3.000 Euro, gestiftet vom Umweltforum Haushalt. Der dritte Preis ist ein Thermen-Gutschein im Wert von 500 Euro, der in 132 Wellness-Stätten in Österreich eingelöst werden kann.

Sonntagsfrühstück

Nur für die Verkäufer heißt es dagegen: wer am Sonntag kommt, erhält einen Gutschein für ein Frühstück vor Ort; die ersten 80 Verkäufer nehmen außerdem einen Ö-Ticket-Gutschein im Wert von 50 Euro mit nach Hause. "Vergünstigte ÖBB-Tickets oder Hotels wird es dieses Jahr nicht mehr geben, dafür ist die Nachfrage zu gering gewesen," so Paul Hammerl von Reed Exhibitions.

Vier Tage absolut

 

Auch mit generellen Meinungen zur Futura lassen die Branchensprecher nicht hinter dem Zaun. "Nur so können wir das Geschäft in Österreich sicherstellen. Besonders die vier Tage sind uns wichtig, dann ist auch die Beratungsqualität größer," erläutert Branchensprecher Alfred Janovsky.

Liebäugeln mit den Küchenmöbel-FH

In diesem Jahr werden zusätzlich vier neue Aussteller begrüßt, während es die Telekom-World nicht mehr geben wird. Dafür machen UE und Telekom gemeinsame Sache. Ansprechen will man auch vermehrt Küchenmöbelhändler. "Es ist nicht so, dass ein Besuch für einen Küchenfachmöbelhändler von geringem Interesse wäre," stellt Janovsky fest.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
17.09.2014

Es geht los. Morgen, 18. September, startet die Futura. Bei der von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstalteten Technologie-Offensive werden rund 250 Marken die Neuheiten und Trends dem ...

Branche
18.04.2014

Nachdem mit Procter & Gamble ein Kleingeräte-Schwergewicht vorzeitig klar gemacht hat, heuer nicht mehr auf der Futura auszustellen, dünnt sich nun auch der ohnehin nicht mehr sehr üppige ...

Branche
08.04.2014

Die Frühjahrs-Ordertage sind geschlagen. Das Besucher-Niveau gegenüber 2013 wurde mit 2.049 Fachhändlern gehalten. Zumindest fast. 40 fehlten auf die Vorjahres-Marke. Etwas weniger wurden die ...

Branche
26.02.2014

Die Fachinfotage für Elektrohändler im Messezentrum Salzburg gehen in diesem Jahr Anfang April über die Bühne. Rund 75 Aussteller haben sich angekündigt; in den Hallen 1,2 und 6 findet das ...

Branche
29.10.2013

Mit Ende Oktober erfolgt aus Gründen der betriebsinternen Arbeits- und Themenlogistik ein Wechsel in der Messeleitung beider Fachmessen (Futura und Frühjahrsordertage). Barbara Riedl übernimmt ...

Werbung