Direkt zum Inhalt
Gerhard Bradler hat Euronics Austria wieder verlassen.

Zurück zum Start: Gerhard Bradler hat Red Zac verlassen

27.02.2020

Kurzzeit-Vorstand Gerhard Bradler hat die Biedermannsdorfer Koop wieder verlassen.

Seit 1. Jänner war Bradler als Vorstand für Vertrieb und Marketing nebst Peter Osel im Amt. Nun legte er seine Funktion – im Einvernehmen mit dem Euronics Austria-Aufsichtsrat – wieder zurück, wie Osel im Gespräch mit Elektrojournal Online bestätigt. Bei Red Zac ist damit die Suche nach einem Nachfolger für Alexander Klaus wieder angelaufen.

Werbung

Weiterführende Themen

Ab 3. Februar 2020 in Diensten von Red Zac: Johannes Moser.
Branche
27.01.2020

Johannes Moser übernimmt für die Biedermannsdorfer die Gebietsbetreuung in Westösterreich. Er tritt damit in die Fußstapfen von Martin Neidhart, der Red Zac mit Jahresanfang verlassen hat.

Gerhard Bradler tritt in die Fußstapfen von Alexander Klaus.
Branche
09.01.2020

Neues Jahr, neuer Red Zac-Vorstand. Mit Jänner hat der Handels-Profi Gerhard Bradler die Nachfolge von Alexander Klaus angetreten. Damit ist das Vorstandsduo wieder komplett.

Christine Duregger und Sohn Stefan Kollreider feiern das 45jährige Firmenjubiläum unterm Red Zac-Dach.
Branche
25.11.2019

Zum 45jährigen Firmenjubiläum machte man sich ein ganz besonderes Geschenk. Die Geschäftsführung von Elektro Kühlung Duregger hat sich nämlich dazu entschlossen, ab sofort unter der Dachmarke Red ...

Rechtzeitig zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes wurde der Umbau im Erdgeschoss nun ebenfalls abgeschlossen.
Branche
14.11.2019

Red Zac Energie Ried hat den Umbau seiner Verkaufsräume abgeschlossen. Auf insgesamt 800 qm können Kunden nicht nur die Geräte in neuem Ambiente erleben, sondern auch auf professionelle Beratung ...

Werbung