Direkt zum Inhalt

Zurück im schwarzen Bereich: Sharp erstmals seit drei Jahren wieder mit Gewinn

13.05.2014

Der ins Trudeln geratene japanische Elektronikkonzern Sharp ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr fiel unter dem Strich ein Plus von 11,5 Mrd. Yen (82,1 Mio. Euro) an. Das sei der erhöhten Nachfrage nach LCD-Bildschirmen und Solarbatterien zu verdanken, so der Konzern.

Den Umsatz mit LCD-Bildschirmen konnte Sharp gegenüber dem Vorjahr übrigens um 17 Prozent auf 991 Mrd. Yen erhöhen. Im Vorjahr hatten die Japaner noch einen Verlust von 545,3 Mrd. Yen angehäuft und konnten nur durch ein striktes Sparprogramm und der Hilfe eines Investors (Qualcomm) überleben. Der Umsatz erhöhte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um 18,1 Prozent auf 2,93 Bill. Yen. Im laufenden Geschäftsjahr soll der Nettogewinn weiter kräftig auf 30 Mrd. Yen zulegen, bei 3 Bill. Yen Umsatz.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
31.10.2013

Der japanische Elektronikkonzern hat erstmals seit zwei Jahren wieder einen Nettogewinn im Quartal erwirtschaftet. Dabei profitierte Sharp vor allem von der Yen-Schwäche, die von der japanischen ...

Branche
10.10.2013

Mit einer neunprozentigen Umsatzsteigerung konnte die Handelskette Hartlauer das Geschäftsjahr 2012 abschließen. Was gut klingt relativiert sich aber spätestens nach einem Blick aufs EGT (Ergebnis ...

Hausgeräte
09.08.2013

Technische Geräte, die plaudern und tanzen, erfreuen sich in Japan großer Beliebtheit. Sharp greift diesen Trend auf und kündigt sprechende Hausgeräte an.  

Consumerelectronic
02.08.2013

Sony Chef Kazuo Hirai kann weitere Erfolge vorweisen. Bessere Verkäufe bei Smartphones und Fernseher haben dem Elektronik-Riesen einen Quartalsgewinn beschert. Auch Sharp schrebt wieder schwarze ...

Branche
22.07.2013

Nachdem der inzwischen Dauerkriselnde Hersteller Sharp seine Pleite vorerst dank der Hilfe von Banken, Qualcomm und Samsung abwenden konnte, will man sich nun durch einen Aktienverkauf im Ausmaß ...

Werbung