Direkt zum Inhalt

Zur Zukunft des Elektro-Fachhandels: RegioPlan-Workshop am 7. April

17.03.2005

Der vorjährige RegioPlan-Workshop war prominent besetzt (im Vordergrund Herbert Haas)

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die RegioPlan Consulting in Kooperation mit dem Elektrojournal einen Workshop, der sich mit der Entwicklung des Elektro-Fachhandels und allen damit verbundenen Herausforderungen auseinandersetzt, die es zu bewältigen gilt.

Conrad-Mann Hannes Kofler und MakroMarkt-Boss Branko Mihajlov

Dabei werden natürlich auch vordringliche Probleme aufgegriffen, die das Tagesgeschäft beherrschen – wie etwa Verkaufspreise, die ebenso schrumpfen wie die Produktlebenszyklen, wodurch die Situation für den traditionellen Fachhandel immer bedrohlicher wird.

Vortragender Wolfgang Richter fungiert auch als Universitätslektor an der TU Wien sowie als gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Standortfragen

Behandelt werden aber ebenso Themen wie
Erträge und Trends im Elektrohandel,
veränderte Standort-Qualitäten,
Konsumentenverhalten,
Marktpotenziale,
Kaufkraft u.a.m.

RegioPlan-Geschäftsführer DI Wolfgang Richter wird den Teilnehmern dafür mit einem kurzen Impulsreferat die aktuellen Branchen-Kennzahlen als Diskussionsgrundlage liefern.
Die RegioPlan Consulting GmbH (www.regioplan.at) hat ihren Sitz in Wien und ist seit 1984 als unabhängiges Institut in der Standort- und Regionalplanung sowie in der Handelsberatung und Marktforschung tätig.

Friedrich Strauss und Hannes Katzenbeisser

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, aber auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen sind daher zwingend erforderlich und werden in der Reihenfolge ihres Einlangens bestätigt.
Eingeladen sind eigenständige Händler, Franchisenehmer sowie Marketing- und Expansionsmanager der Elektrobranche.
Termin:
Donnerstag, 7. April 2005, 15.00 bis 18.00 Uhr
Ort: InterCity-Hotel, 1070 Wien, Mariahilfer Straße 122

F. Rene Grebien, Christoph Bertsch und Dr. Georg Wintersperger

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Marianne Bogner-Romanik, die auch gerne Ihre Anmeldungen entgegen nimmt. Entweder unter der eMail-Anschrift m.bogner@regioplan.at oder unter der Rufnummer 01/5860453-13.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung