Direkt zum Inhalt

Zumtobel will französisches Werk an Active'Invest verkaufen

12.12.2016

Der börsenotierte Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel will sein Werk im französischen Les Andelys an die französische Industriegruppe Active'Invest verkaufen und gleichzeitig eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen eingehen. Die Zumtobel Group würde Minderheitsgesellschafter an der neuen Firma werden, gab Zumtobel am Montag in einer Mitteilung bekannt.

Zumtobel und Active'Invest gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Der Leuchtenkonzern verspricht sich von der angestrebten Partnerschaft Vorteile für beide Seiten. So bleibe die Produktion von Außenleuchten in Les Andelys garantiert. Von den derzeit 264 im französischen Zumtobel-Werk Beschäftigten würden etwa 226 Mitarbeiter zu Active'Invest wechseln. 38 vorwiegend im F&E-Bereich tätige Mitarbeiter blieben als Angestellte der Zumtobel Gruppe in Les Andelys. Der französische Industriekonzern habe zudem zugesichert, den Standort mit zusätzlichen Aktivitäten weiterzuentwickeln.

Der Schritt ist laut Zumtobel Teil der Neuausrichtung des weltweiten Produktionsnetzwerkes. Dabei soll vor allem "die Produktion von variantenreichen Kleinserien an ausgewählte Partner" ausgegliedert werden, so der Leuchtenkonzern. Erreicht werden soll damit eine Verbesserung der Auslastung und der Wettbewerbsfähigkeit.

Active'Invest ist eine französische Industrie-Gruppe, die in den Sparten Energie, Telekommunikation und Umwelt Produkte entwickelt, herstellt und vermarktet. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 450 Mitarbeiter in insgesamt drei Niederlassungen in Frankreich.

Autor:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Die Field Management Software WorkHeld des Wiener Start-ups Tablet Solutions wurde auf der CeBIT 2017 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.
Produkte
29.03.2017

Erstmalig auf der CeBIT 2017 in Hannover der Öffentlichkeit präsentiert, ist die Field Management Software WorkHeld des Wiener Start-ups Tablet Solutions ein neues Tool für Industrieunternehmen ...

Branche
29.03.2017

Das Branchenevent als Dia-Show

DAB+ erweitere die Mediengattung Radio um weitere attraktive Möglichkeiten und Programm für die Zukunft, so Wolfgang Struber, Verein Digitalradio Österreich, anlässlich des Fachtags Digitalradio 2017.
Multimedia
29.03.2017

Vier MUX-Sendenetzbetreiber präsentierten am Fachtag Digitalradio ihre Konzepte: Die Hörfunkbranche zeigt hohes Interesse am neuen Hörfunkstandard DAB+.

Ergebnis der HV-Osterumfrage: Mit Ausgaben von durchschnittlich 60 Euro pro Person stellt Ostern – nach Weihnachten – das zweitwichtigste Fest für den österreichischen Handel dar.
Branche
29.03.2017

Im Handelsverband Consumer Check: Österreicher legen Schokolade, Eier und Spielsachen ins Osternest und geben dafür durchschnittlich 10 Euro mehr aus als im vergangenen Jahr.

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Conrad Kundenkarte gibt es 36 Monate Garantie, Rückgabe oder Umtausch ohne Kassenbon, exklusive Angebote und jetzt auch die App.
Branche
28.03.2017

36 Monate Garantie, Rückgabe oder Umtausch ohne Kassenbon, exklusive Angebote und jetzt auch als App: Die Conrad Kundenkarte feiert Jubiläum.

Werbung