Direkt zum Inhalt

Zumtobel Staff eröffnet neues Lichtforum in Dornbirn

25.11.2005

Rund 600 geladene Gäste konnte Zumtobel Staff-Geschäftsführer Peter Matt (Bild links) Mitte November bei der feierlichen Eröffnung des neuen Lichtforums in Dornbirn begrüßen, als Ehrengäste Vorarlbergs Landeshauptmann Herbert Sausgruber und die beiden Lichtdesigner Kjetil Trædal Thorsen (Norwegen) sowie Olafur Elliasson (Dänemark). Neben vielen Architekten und Kunden aus dem In- und Ausland war auch Eigentümer und Aufsichtsratpräsident Jörg Zumtobel bei diesem illustren Ereignis dabei.
„Unsere Lichtforen und -zentren sind neben der Präsentation von Produktinnovationen und Lichtlösungen auch Plattform der Wissensvermittlung und ein zentraler Begegnungsort von Kunden, Partnern und Mitarbeitern“, so der Leiter des Lichtforums in Dornbirn, Wolfgang Preisenhammer.
Und Marketing-Manager Dietmar Zembrot betonte, dass die Lichtforen eine ideale Voraussetzung bieten, gemeinsam mit den Kunden eine authentische Lichtsituation zu kreieren, die anschließend am realen Projekt in der entsprechenden Anwendung umgesetzt wird. In verschiedenen Workshops können Elektrotechniker nicht nur Licht erleben, sondern auch gleich in einer authentischen Umgebung lernen, wie die unterschiedlichen Produkte in eine richtige Beleuchtung umgesetzt werden können.

Mehr über die Eröffnung des Zumtobel Staff-Lichtforums in Dornbirn können Sie in der Dezember-Ausgabe des Elektrojournals lesen.

Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
06.04.2020

Woche vier in Heimquarantäne ist angelaufen, was bedeutet, dass auch die Frisuren mancher Leute bereits etwas aus der Fassung geraten sind. Medienberichten zufolge boomt der Verkauf von ...

E-Technik
06.04.2020

Wenig überraschend wurde nun auch der für Mai angesetzte LTG-Kongress abgesagt bzw. verschoben. Bei gleichem Tagungsort (Linz) wird die Veranstaltung nun 2021 über die Bühne gehen.

Krejcik steht ob seiner Rampenverkäufe in der Kritik.
Branche
06.04.2020

Von einem kuriosen Fall der Umgehung der Corona-Gesetze hat am Freitag das Ö1-Mittagsjournal berichtet. Demnach hat ausgerechnet Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik mit einem Rampenverkauf ...

Branche
06.04.2020

Eine Jubelmeldung der Wirtschaftskammer, die eigentlich keine ist. Die großen Lebensmittelhändler haben sich „freiwillig“ dazu verpflichtet, den Verkauf vieler Non-Food-Produkte einzustellen – ...

Die Würth-Zentrale in Böheimkirchen, Niederösterreich.
Branche
03.04.2020

Würth hat beim AMS Kurzarbeit für rund 900 Beschäftigte in ganz Österreich beantragt – vorerst für drei Monate. Dadurch möchte das Unternehmen aufgrund der derzeitigen Corona-Situation den ...

Werbung