Direkt zum Inhalt

Zumtobel-Bilanz: Wachstum, Kostensenkung, Markenprofilierung, Expansion

07.07.2006

Zumtobel-Boss Dr. Andreas Ludwig: „Im Vergleich zum Wettbewerb sind wir überdurchschnittlich gewachsen“

Sehr erfreulich verlief für die Zumtobel-Gruppe das per Ende April abgeschlossene Geschäftsjahr 2005/06. Erstmals seit 2000 war es wieder von einem deutlichem Umsatzzuwachs und einer neuerlichen Ergebnisverbesserung geprägt.
Maßgeblicher Wachstumsfaktor war der europäische Markt, Erfolge konnten aber auch durch die Erschließung neuer Märkte in Osteuropa und Asien sowie durch den Ausbau der LED-Aktivitäten verzeichnet werden.
Der Gesamtumsatz stieg um 55 Mio. auf 1,184 Mrd. Euro, was einem Zuwachs von 4,9 Prozent entspricht (D/A/CH-Markt: plus zwei Prozent). Wird das Vorjahr um den Umsatz des ehemals konzerneigenen Geschäftsbereichs „Werkzeugbau“ bereinigt, der im Rahmen eines MBO im Jahr zuvor veräußert wurde, betrug das Wachstum sogar sechs Prozent (D/A/CH: plus 6,4 Prozent). Das Jahresergebnis erhöhte sich um 49,7 Prozent bzw. 14,5 Mio. Euro auf 43,6 Mio. Euro (alle wesentlichen Zahlen auf einen Blick am Ende des Berichts).

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
18.02.2019

Der durch Nachrüstungen ausgelöste Boom bei Brandmeldern flacht zunehmend ab. Trotzdem entwickelte sich die Nachfrage in Österreich auch im vergangenen Jahr 2018 vergleichsweise dynamisch, zeigt ...

Multimedia
18.02.2019

Die Z-Serie und die Coolpix P1000 gehen bei der diesjährigen Verleihung als Gewinner hervor

Branche
14.02.2019

Online-Handelsriese Amazon will die anlaufenden Ermittlungen der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) gegen den Konzern zwar nicht kommentieren, zeigt sich jedoch kooperativ. Derweilen warnt die ...

Branche
14.02.2019

Das herausfordernde Geschäftsjahr 2018 spiegelt sich in den verschiedenen Teilergebnissen der Verbundgruppe ElectronicPartner wider. Während die internationalen Landesgesellschaften und die Marke ...

Die Teilnehmer in Graz ...
Branche
14.02.2019

Rund 40 Teilnehmer haben sich Anfang Februar in Graz und St. Valentin jeweils einenTag lang intensiv mit dem Thema Kundenerwartungen und Kundenreklamationen beschäftigt. Es geht darum, enttäuschte ...

Werbung