Direkt zum Inhalt

Zumtobel-Bilanz: Wachstum, Kostensenkung, Markenprofilierung, Expansion

07.07.2006

Zumtobel-Boss Dr. Andreas Ludwig: „Im Vergleich zum Wettbewerb sind wir überdurchschnittlich gewachsen“

Sehr erfreulich verlief für die Zumtobel-Gruppe das per Ende April abgeschlossene Geschäftsjahr 2005/06. Erstmals seit 2000 war es wieder von einem deutlichem Umsatzzuwachs und einer neuerlichen Ergebnisverbesserung geprägt.
Maßgeblicher Wachstumsfaktor war der europäische Markt, Erfolge konnten aber auch durch die Erschließung neuer Märkte in Osteuropa und Asien sowie durch den Ausbau der LED-Aktivitäten verzeichnet werden.
Der Gesamtumsatz stieg um 55 Mio. auf 1,184 Mrd. Euro, was einem Zuwachs von 4,9 Prozent entspricht (D/A/CH-Markt: plus zwei Prozent). Wird das Vorjahr um den Umsatz des ehemals konzerneigenen Geschäftsbereichs „Werkzeugbau“ bereinigt, der im Rahmen eines MBO im Jahr zuvor veräußert wurde, betrug das Wachstum sogar sechs Prozent (D/A/CH: plus 6,4 Prozent). Das Jahresergebnis erhöhte sich um 49,7 Prozent bzw. 14,5 Mio. Euro auf 43,6 Mio. Euro (alle wesentlichen Zahlen auf einen Blick am Ende des Berichts).

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
30.03.2020

Der Härtefall-Fonds ist eine rasche Erste-Hilfe-Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage ...

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hofer bewirbt derzeit eifrig Nicht-Lebensmittel
Branche
29.03.2020

Nachdem seitens der Politik immer noch keine Klarstellung in Sachen „Mischbetriebe“ erfolgt ist, soll ein E-Mail-Protest direkt an die Politiker für mehr Nachdruck sorgen. Jeder betroffene ...

Geschlossene Geschäfte und geltende Verordnung bringen nicht nur heimische Elektrofachhändler an ihre Grenzen. Bobby Agboatwala (rechts), Inhaber von Bobbys Sport, und SPORT 2000-Vorstand Holger Schwarting (links) fordert nun mehr Solidarität im Handel.
Branche
29.03.2020

In einem Schulterschluss fordern sieben österreichische Fachhandelsverbände aus der Mode-, Sport- und Spielzeugbranche alle Akteure im Handel auf, solidarisch und entsprechend der geltenden ...

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

Werbung