Direkt zum Inhalt

Zumtobel-Bilanz: Wachstum, Kostensenkung, Markenprofilierung, Expansion

07.07.2006

Zumtobel-Boss Dr. Andreas Ludwig: „Im Vergleich zum Wettbewerb sind wir überdurchschnittlich gewachsen“

Sehr erfreulich verlief für die Zumtobel-Gruppe das per Ende April abgeschlossene Geschäftsjahr 2005/06. Erstmals seit 2000 war es wieder von einem deutlichem Umsatzzuwachs und einer neuerlichen Ergebnisverbesserung geprägt.
Maßgeblicher Wachstumsfaktor war der europäische Markt, Erfolge konnten aber auch durch die Erschließung neuer Märkte in Osteuropa und Asien sowie durch den Ausbau der LED-Aktivitäten verzeichnet werden.
Der Gesamtumsatz stieg um 55 Mio. auf 1,184 Mrd. Euro, was einem Zuwachs von 4,9 Prozent entspricht (D/A/CH-Markt: plus zwei Prozent). Wird das Vorjahr um den Umsatz des ehemals konzerneigenen Geschäftsbereichs „Werkzeugbau“ bereinigt, der im Rahmen eines MBO im Jahr zuvor veräußert wurde, betrug das Wachstum sogar sechs Prozent (D/A/CH: plus 6,4 Prozent). Das Jahresergebnis erhöhte sich um 49,7 Prozent bzw. 14,5 Mio. Euro auf 43,6 Mio. Euro (alle wesentlichen Zahlen auf einen Blick am Ende des Berichts).

Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung