Direkt zum Inhalt

Zickzack-Kurs der ÖVP: In Sachen UFH weiß die eine schwarze Hand nicht, was die andere will

18.04.2011

"Außerdem soll eine groß angelegte Gerätetausch-Aktion durch das Umweltforum Haushalt (UFH) gestartet werden", fordert VPNÖ-Umweltsprecher Franz Rennhofer. Was ist denn jetzt los? Es sind doch schwarze Ministerien, die mit roter Unterstützung die UFH-Fördergelder einkassieren. Die UFH hat auf die Kohle keinen Zugriff mehr. Rennhofers Forderung kommt etwas spät. Weiß er nicht, dass seine Kollegen die Gelder lieber anderweitig verwenden? Auch wenn sein Vorstoß wohl nur ein frommer Oster-Wunsch ist, Rennhofer hat den Sinn und Zweck der UFH-Förderung erkannt.  

Die ÖVP war schon beliebter. Die schwarze Gegenwart sieht nach Strasser und Co. dunkelschwarz aus. Michael Spindelegger soll nun das Partei-Schiff wieder in Richtung Wähler-Gunst steuern. "Er steht für Arbeit, Zielstrebigkeit und Einigkeit", sieht Niederösterreichs LH-Stv. Wolfgang Sobotka in Spindelegger genau den richtigen Steuermann.

 

Bei der Einigkeit hat Spindelegger noch zu tun. Die eine ÖVP-Hand weiß nicht, was die andere tut, oder besser, bereits getan hat. "Raus mit Stromfressern aus den niederösterreichischen Haushalten", ist das Motto, das VP-Umweltsprecher LAbg. Franz Rennhofer ausgibt. Während die Regierung die UFH-Gelder einsackt, weiß Rennhofer was Niederösterreich an der Trennungsprämie hatte. "Im Bereich der Haushalte wurde bezüglich Energieeffizienz schon viel erreicht. Zu erwähnen sind die vorbildlichen Gerätetausch-Aktionen durch das Umweltforum Haushalt (UFH) in den vergangenen Jahren", lobt sich die Volkspartei Niederösterreich in einer aktuellen Presseaussendung mit einer Aktion, an deren Ende die ÖVP maßgeblich mitgewerkt hat. Das schwarze Buch ist um ein skurriles Kapitel reicher.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

In Batterien stecken wertvolle Rohstoffe...
Branche
17.02.2020

Am 18. Februar ist „Tag der Batterie“: Das UFH ruft die Konsumenten zur umweltgerechten Entsorgung von Altbatterien auf: Immerhin stecken in den Batterien wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Branche
10.10.2019

Lithium-Batterien und -Akkus sind in vielen Elektro- und Elektronikgeräten eingebaut – vom Handy über den Rasenroboter bis hin zum E-Scooter.

Branche
10.07.2019

Das Prinzip der Circular Economy basiert auf einem nahezu geschlossenen Kreislauf aus Produktion, Entsorgung und Wiederverwertung von Rohstoffen. UFH deckt alle Stufen der Kreislaufwirtschaft ab ...

Werbung