Direkt zum Inhalt

Zeit des Abschieds: Pioneer stellt die Produktion von LaserDisk-Playern ein

15.01.2009

Zuerst VHS und jetzt auch noch das. Die Laserdisk hat ausgedient. Der Abschied dürfte hier aber nicht allzu schwer fallen, konnte sich das Medium in Europa doch nie wirklich durchsetzen. Wie das Unternehmen bekannt gab, werden in den kommenden Wochen die letzten 3.000 Abspielgeräte vom Band laufen.

Obwohl sie wie eine VHS-Kassette analog speichern, nutzen sich diese bis zu 30 cm großen Scheiben kaum ab. Deshalb waren sie besonders im professionellen Bereich nachgefragt - und bei Karaoke-Shows. Womit sich auch erklärt, wieso die LaserDisk vor allem in Japan - nebst der USA - am verbreitetsten war. Seit den 90er Jahren setzten ihr die kleineren DVD's stark zu. Der Support wird noch einige Zeit aufrecht erhalten.

Im Jahr 2000 erschien in den USA der letzte Film auf einer LaserDisk, in Japan folgte dieser ein Jahr später. Bis heute sind die Player aber in Pioneers Produktpalette zu finden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
19.08.2011

Das japanische Elektronikunternehmen darf den Award für den "Europäischen Heimkino-Receiver 2011-2012" für seinen Mehrkanal-Receiver VSX-921 mit nach Hause nehmen; ebenso für das SPH-DA01 AppRadio ...

Consumerelectronic
16.06.2011

Der Pioneer-Konzern ist zurück in der Gewinnzone. Am Ende des Geschäftsjahres blieb ein Nettoertrag von 88 Millionen Euro stehen. Besonders das Geschäft mit Geräten für Autos fettete den ...

Consumerelectronic
17.05.2011

„Überragend“, „Hervorragend“, „Note 1,1“ – das deutsche Consumer-Magazin Heimkino überschlägt sich geradezu mit Superlativen. Anlass dafür ist ein Test des neuen Pioneer AV-Receiver VSX-921 in der ...

Multimedia
10.05.2011

Ins Auto setzen, Navigation an und losfahren. Und dabei das Gefühl haben, man sieht durch das Auge eines Terminators. Das wird in Kürze in Japan der Fall sei, wo Pioneer sein erstes ...

Consumerelectronic
28.01.2011

Pioneer und Sharp erweitern ihre Zusammenarbeit und wollen demnächst auch gemeinsam LCD-Fernseher anbieten. Pioneer stellt dazu sein Edel-Label „Elite“ zur Verfügung, welches in den USA und Kanada ...

Werbung