Direkt zum Inhalt

Zehn Jahre mobilkom austria: Die Meilensteine eines Marktführers

16.11.2006

Dass es in den nächsten zehn Jahren, bis 2016, noch ein paar Handys mehr werden, das hat bereits eine Studie gezeigt. Es gibt also noch viel zu tun für den österreichischen Marktführer. Zuvor feierte man aber einmal die vergangenen zehn Jahre, im edlen Ambiente des Wiener Burgtheaters und mit mehr als 1.000 Gästen.

"In den zehn Jahren unseres Bestehens haben wir die Entwicklung des österreichischen Mobilfunks von den Anfängen an begleitet und aktiv gestaltet. Bis heute sind wir ungebrochener Marktführer und stellen unsere Innovationsführerschaft laufend unter Beweis: 1997 mit dem ersten Prepaid-Produkt B-Free, 1999 mit der weltweit ersten MCommerce-Anwendung ÖBB Mobile Ticket und 2003 mit der österreichweiten Einführung der ersten 3G-Dienste. Heute stehen wir mitten im Wachstum - bei Kundenzahlen,
Produkten und Services genau so wie bei unserer internationalen Expansionsstrategie", freut sich mobilkom austria-Chef Boris Nemsic.
Heute betreut die mobilkom austria group insgesamt rund neun Millionen Handykunden, davon 3,5 Millionen in Österreich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung