Direkt zum Inhalt
Gratulation den besten Elektrotechnikern (v.l.n.r.): Spartenobmann Gewerbe und Handwerk für NÖ, Wolfgang Ecker; Jürgen Gottwald (Gottwald GmbH & Co KG); Edgar Bauer, Alexander Adam (Herbert Wania ElektroinstallationsgmbH in Kottes, 2. Platz); Alexandra Neureiter (Gottwald GmbH & Co KG); Julian Seiberl (Gottwald GmbH & Co KG in Melk, 1. Platz); Thomas Grossinger (Gottwald GmbH & Co KG); Stefan Jamy (Elektro Ziegelwanger GesmbH in Horn, 3. Platz); Landesinnungsmeister der Elektrotechniker, Friedrich

Würth gratuliert Hightec-Lehrlingen

30.03.2017

Die besten Nachwuchs-Techniker Niederösterreichs wurden beim Tag des Hightec-Lehrlings in St. Pölten mit dem „Metallica 2017“ prämiert. Die Sieger durften sich über Gutscheine von Würth freuen.

Beim Tag des Hightec-Lehrlings im WIFI St. Pölten ließen sich die besten Lehrlinge Niederösterreichs bei der Arbeit über die Schulter schauen – zu gewinnen gab es den Preis „Metallica 2017“, die Sieger erhielten Gutscheine des Sponsors Würth.

Live-Präsentationen gaben Einblick in 13 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, von der Schmiedetechnik über die KFZ-Technik bis zur Luftfahrzeugtechnik, um interessierten Besuchern die Entscheidung für die richtige Berufswahl zu erleichtern.

Bei den gleichzeitig stattfindenden Lehrlingswettbewerben wurden die Sieger der Lehrberufe Elektrotechnik, Metalltechnik und Mechatronik mit dem Preis „Metallica 2017“ belohnt und durften sich über Gutscheine von Sponsor Würth freuen.

Es gewannen:

+ für die Gottwald GmbH & Co KG in Melk (1. Platz): Jürgen Gottwald, Alexandra Neureiter, Julian Seiberl und Thomas Grossinger

+ für die Herbert Wania ElektroinstallationsgmbH in Kottes (2. Platz): Edgar Bauer und Alexander Adam

+ für die Elektro Ziegelwanger GesmbH in Horn (3. Platz): Stefan Jamy

Edgar Bauer, Würth Bezirksleiter Division Metall, gratulierte: „Die Nachwuchs-Förderung hat in unserem Unternehmen hohe Priorität, denn auch wenn sich die Handwerksberufe verändern und die Anforderungen durch den technologischen Fortschritt größer werden: eine praktische Ausbildung kann ein großer Vorteil für eine spätere Karriere sein.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Lehrlinge aus Niederösterreich mit Dirigentin Elisabeth Fuchs auf der Bühne des Großen Festspielhauses in Salzburg - Hauptsponsor der Veranstaltung ist Würth.
Branche
13.03.2017

Würth sponsert traditionellerweise das Salzburger Lehrlingskonzert und war mit Lehrlingen aus Niederösterreich im Großen Festspielhaus in Salzburg vertreten.

Die neuen Lichtexperten mit Trainern (v.l.n.r.): Tadeusz Krzeszowiak (Vortragender), Lehrgangsleiter Philipp Dukek, Doris Wurzer, Brigitte Thür, Alexander Schwarz, Stefan Tury, Sebastian Mörth, Karl Greisinger (Trainer), Karlheinz Eckhart und Kurt Wenusch.
Licht
21.02.2017

Im Akademischen Lehrgang für Light Engineering & Design im WIFI St. Pölten konnten sich gleich sieben Personen auf ihren neuen Titel freuen: „Akademisch geprüfte/r Lichttechniker/in“.

Freuten sich über die 46. Würth-Eröffnung in Österreich (v.l.n.r.): Gerhard Tauschmann (Würth), Dr. Peter Moser (Bürgermeister der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf) und Hermann Eberl (Niederlassungsleitung Würth Österreich).
Branche
08.11.2016

Mit einer neuen und top-sortierten Niederlassung ist Würth seit Anfang November in der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf bei Gleisdorf vertreten.

Vor allem IT-Themen werden in den nächsten 25 Jahren bei beruflichen Aus- und Weiterbildungen an Bedeutung gewinnen.
Branche
22.09.2016

Durch die immer weiter steigende Digitalisierung wird sich die Arbeitswelt in den nächsten 25 Jahren stark verändern. Vor allem die Weiterbildung wird zu einem immer wichtigeren Thema. Die Studie ...

Erwin Flenner (62) scheidet mit 1. Jänner 2016 als Geschäftsführer bei Würth Österreich aus.
E-Technik
01.02.2016

Nach 35 Dienstjahren bei Würth Österreich verabschiedet sich Erwin Flenner, Geschäftsführer der division metal, in den wohlverdienten Ruhestand. Die Geschäftsführung von Würth Österreich setzt ...

Werbung