Direkt zum Inhalt
Lehrlinge aus Niederösterreich mit Dirigentin Elisabeth Fuchs auf der Bühne des Großen Festspielhauses in Salzburg - Hauptsponsor der Veranstaltung ist Würth.

Würth als Sponsor der Salzburger Lehrlingskonzerte

13.03.2017

Würth sponsert traditionellerweise das Salzburger Lehrlingskonzert und war mit Lehrlingen aus Niederösterreich im Großen Festspielhaus in Salzburg vertreten.

Zum fünften Mal fand heuer das Salzburger Lehrlingskonzert im Großen Festspielhaus in Salzburg statt. Dabei lädt die Salzburger Kulturvereinigung Lehrlinge an einem Vormittag im März oder im April zu einem klassischen Konzert ein.

Als Hauptsponsor war Würth auch diesmal mit Lehrlingen aus Niederösterreich dabei. Geschäftsführer Alfred Wurmbrand sagt: „Kunst ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Wir sind stolz darauf, dass wir dazu beitragen, so vielen jungen Menschen den Zugang zu klassischer Musik zu vermitteln. Wir wünschen Elisabeth Fuchs und der Salzburger Kulturvereinigung weiterhin viel Erfolg mit diesem beispielhaften Konzertformat.“

Elisabeth Fuchs ist die Erfinderin der Salzburger Lehrlingskonzerte, die auch für das Programm verantwortlich zeichnet. Die Dirigentin hat sich zum Ziel gesetzt, mit diesem Konzertformat der Jugend die Ohren für klassische Musik zu öffnen.

Schwerpunkt des Lehrlingskonzerts 2017 lag auf Komponisten der russischen Romantik. Ausschnitte aus Werken von Tschaikowski und Strawinski bestimmten den Hauptpart des Programms. Als Beispiel für Barockmusik brachte das Orchester der Salzburger Philharmonie unter der Leitung von Elisabeth Fuchs den 3. Satz des Trompetenkonzerts von Josef Haydn.

Wie jedes Jahr hatten musikbegeisterte Jugendliche aus dem Publikum die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Orchester auf der Bühne zu musizieren, diesmal beim Radetzky-Marsch von Johann Strauss (Vater). Am Schluss des Konzerts steht traditionell Beethovens 9. Symphonie, die alle begeistert mitsingen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Gratulation den besten Elektrotechnikern (v.l.n.r.): Spartenobmann Gewerbe und Handwerk für NÖ, Wolfgang Ecker; Jürgen Gottwald (Gottwald GmbH & Co KG); Edgar Bauer, Alexander Adam (Herbert Wania ElektroinstallationsgmbH in Kottes, 2. Platz); Alexandra Neureiter (Gottwald GmbH & Co KG); Julian Seiberl (Gottwald GmbH & Co KG in Melk, 1. Platz); Thomas Grossinger (Gottwald GmbH & Co KG); Stefan Jamy (Elektro Ziegelwanger GesmbH in Horn, 3. Platz); Landesinnungsmeister der Elektrotechniker, Friedrich
Branche
30.03.2017

Die besten Nachwuchs-Techniker Niederösterreichs wurden beim Tag des Hightec-Lehrlings in St. Pölten mit dem „Metallica 2017“ prämiert. Die Sieger durften sich über Gutscheine von Würth freuen. ...

Astrid Lamprechter, Geschäftsführerin GWS, freut sich über das neue Würth Sortiment, das von Geschäftsführer Mario Schindlmayr überreicht wurde.
Branche
23.03.2017

Würth spendet Werkzeug und Montagematerial im Wert von 3.500 Euro an die Integrative Betriebe Salzburg GmbH.

Freuten sich über die 46. Würth-Eröffnung in Österreich (v.l.n.r.): Gerhard Tauschmann (Würth), Dr. Peter Moser (Bürgermeister der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf) und Hermann Eberl (Niederlassungsleitung Würth Österreich).
Branche
08.11.2016

Mit einer neuen und top-sortierten Niederlassung ist Würth seit Anfang November in der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf bei Gleisdorf vertreten.

Erwin Flenner (62) scheidet mit 1. Jänner 2016 als Geschäftsführer bei Würth Österreich aus.
E-Technik
01.02.2016

Nach 35 Dienstjahren bei Würth Österreich verabschiedet sich Erwin Flenner, Geschäftsführer der division metal, in den wohlverdienten Ruhestand. Die Geschäftsführung von Würth Österreich setzt ...

Der Handwerkertreff am Kundenzentrum in Linz-Urfahr: Peter Kastler, Christian Tucho, Christoph Oberreiter, Michael Krifter (von links nach rechts).
Aktuelles
10.07.2015

Würth Österreich eröffnet in Linz-Urfahr ein weiteres Kundenzentrum. Gewerbetreibenden steht damit im Norden von Linz ein umfangreiches Sortiment zur Verfügung.

Werbung