Direkt zum Inhalt

Wolfgang Krejcik: „Die Schrott-Verordnung ist der reinste Wahnsinn!“

12.01.2005

Aufgebracht wie selten polterte ein sichtlich gezeichneter Bundesgremialvorsteher Wolfgang Krecik (Foto) gegen die Elektroschrott-Verordnung: "Der reinste Wahnsinn für alle Elektrohändler".
Springender Punkt ist, dass der Großteil der Händler eine Hersteller-Verpflichtung eingehen muss – mit all ihren gravierenden Nachteilen.
Krejcik: "Jeder einzelne Händler muss gegen das Ministerium und seinen Entwurf energisch protestieren. Wenn das durchgeht, dann Gute Nacht, Elektrohandel".

Was den Gremialvorsteher so auf die Palme bringt: "Der Elektrohandel wird nicht in der Lage sein, die Hersteller-Verpflichtung überhaupt zu erfüllen – selbst bei bestem Willen nicht. Hohe Geldstrafen und ein Chaos sondergleichen werden die Folgen sein."
Sollte das Ministerium keinen Rückzieher machen (was leider zu befürchten ist), dann bleibt für das Bundesgremium nur noch eine Klage beim Verfassungsgerichtshof!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung