Direkt zum Inhalt

Wo sind Österreichs Junior-Hacker für die gute Sache?

10.05.2017

Die Qualifikation für die Austria Cyber Security Challenge hat begonnen: Aufgerufen sind Schüler und Studenten, die im Bereich Cyber Security arbeiten möchten. Der Wettbewerb versteht sich auch als Plattform für zukünftige Arbeitgeber und -nehmer.

Mögen die Besten gewinnen: Start zur Qualifikation für die Austria Cyber Security Challenge 2017 – es geht um nichts weniger als die Datensicherheit Österreichs.

Am 8. Mai 2017 erfolgte der offizielle Startschuss zur Qualifikation für die Austria Cyber Security Challenge (ACSC) 2017 – der Call ist bis 27. August 2017 offen.

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet der Verein Cyber Security Austria (CSA) in Kooperation mit dem Abwehramt des Österreichischen Bundesheeres die ACSC.

Die Challenge wurde ins Leben gerufen, um junge Talente frühzeitig zu erkennen und zu fördern. Damit sollen den Jugendlichen berufliche Perspektiven aufgezeigt und gleichzeitig für die Wirtschaft jene Cyber Security Experten herangebildet werden, die sie so dringend braucht.

In der Qualifikation können Jugendliche ihr Know-how bei Herausforderungen in den Kategorien Web, Crypto, Reverse Engineering, Exploitation und Forensik unter Beweis stellen.

Die besten zehn Schüler und zehn Studenten ermitteln zwischen 24. und 28. September in Villach beim Finale jenes Team Austria, das Österreich wie in den Vorjahren bei der European Cyber Security Challenge (30. Oktober bis 3. November 2017 in Malaga/Spanien) im Wettkampf gegen 14 Nationen vertritt.

Die Austria Cyber Security Challenge ist freilich nicht nur ein Wettbewerb, sondern auch eine Plattform, wo sich talentierte Jugendliche und zukünftige Arbeitgeber treffen bzw. sich ein tragfähiges Netzwerk für Österreichs Sicherheit im Cyberspace heranbildet.

Heuer wird zum ersten Mal eine eigene Starter-Challenge durchgeführt, die es interessierten Schülern ermöglicht, erste Erfahrungen mit Hacking-Competitions zu machen.

Für die Challenge können sich alle interessierten Schüler und Studierende online registrieren unter http://www.cybersecuritychallenge.at/index.php/annekdzbg.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Roadshow von WKÖ und BMI zu IT-Sicherheit und Datenschutz präsentiert u.a. Zahlen, Daten und Fakten zu Cyber Crime sowie Aktuelles zur Datenschutzgrundverordnung Neu.
Branche
27.04.2017

Unter dem Motto „Schützen Sie Ihre Daten – so lange Sie noch welche haben“ tourt die WKÖ und das BMI mit der Roadshow IT-Sicherheit und Datenschutz wieder durch Österreich: Cyber Security ist ...

Angesichts der momentan schon hohen und zukünftig weiter steigenden Anforderungen besteht hierzulande ein großer Handlungsbedarf für eine bessere personelle und finanzielle Ausstattung im Bereich Datenschutz.
E-Technik
19.04.2017

Obwohl demnächst eine EU-Datenschutz-Verordnung in Kraft tritt, haben in Österreich noch viele Firmen keine internen Vorgaben bezüglich des Datenschutzes – selbst bei erkannter Gefährdung werden ...

E-Technik
09.02.2017

Es wird Zeit, die österreichischen Netze fit für alle nötigen Anforderungen in Punkto Cyber Security zu machen. Hier kommt Siemens ins Spiel und engagiert sich darüber hinaus in diversen ...

Am 26.1.2017 ist ein für OVE-Mitglieder kostenfreier Vortrag der GIT Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik zum Thema 5G-Kommunikationsnetze.
Branche
10.01.2017

OVE-Auftakt ist am 25. und am 25. Jänner 2017 mit der Tagung more drive. Am 26.1. ist zudem ein Vortrag zum Thema 5G-Kommunikationsnetze. Weitere interessante Veranstaltungen folgen am 14. und am ...

Rund 73.000 Besucher verzeichnete die electronica 2016 (8. bis 11. November 2016).
E-Technik
14.11.2016

Unter dem Motto Vernetzte Welten – Aber sicher! fand von 8. bis 11. November die Elektronikfachmesse electronica in München statt. 2.913 Unternehmen aus über 50 Ländern zeigten dazu passend ihre ...

Werbung