Direkt zum Inhalt

Wissen ist Macht: neue KFE-Seminare zum Thema Elektrotechnikverordnung 2002/A2 (ETV 2010)

15.02.2011

Die neue, Mitte Juli 2010 erschienene Elektrotechnikverordnung birgt einige Änderungen und verbindliche Bestimmungen. Zwei KFE-Seminare sorgen dafür, dass sich Elektrotechniker das nötige Wissen aneignen können.

Aufgrund des Umfangs und der verschiedenen Themen werden vom KFE zwei Seminare angeboten:

 

1.         Elektrotechnikverordnung 2002/A2 - Teil 1
Inhalt:
§ 7a ETV 2002/A2; Die Bedeutung des ETG 1992 - elektrotechnische Sicherheitsvorschriften; Definition der Sicherstellung; Überprüfung und Mängelfeststellung; Fehlerschutz, Zusatzschutz und "zusätzlicher Schutz"; Steckdosen mit eingebautem 30 mA - FI; Schriftliche Dokumentation; Abschluss eines neuen Mietvertrages; Verbindliche Österreichische Bestimmungen für die Elektrotechnik.

Vortragender:
Christian Bräuer
Termin: 28. Februar 2011, 8:30-17 Uhr,

2.         Elektrotechnikverordnung 2002/A2 - Teil 2
Inhalt:
Neue verbindliche Bestimmungen für die Schutzmaßnahme Nullung und zugehörige Bestimmungen ÖVE/ÖNORM E 8001-1/A4, ÖVE/ÖNORM E 8014-Reihe (Erdungsanlagen) und ÖVE/ÖNORM E 8016 (Hauptleitungen in Wohngebäuden) sowie noch immer gültige, für den Errichter wichtige Bestimmungen der Nullungsverordnung im Zusammenhang. Wichtige, nach internationalem Vorbild verschärfte Details bei der Auslegung von Anlagen mit der Schutzmaßnahme Nullung. EMV-Probleme bei der Anwendung von PEN-Leitern in Gebäuden mit informationstechnischen Netzen. Im Seminar werden alle diese neuen Bestimmungen, soweit sie für den Errichter von wesentlicher Bedeutung sind, in ihrem Zusammenhang dargelegt und erläutert.

Vortragender:
Dipl.-Ing. Dieter Umlauft
Termin: 3. März 2011, 8:30-17 Uhr,

 

Ort: Ausbildungscenter der Landesinnung Wien, 1030, Rudolf Sallinger-Platz1, Zimmer 317

 

Mehr Infos und Anmeldeunterlagen sind hier downloadbar:

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hora eTec mit Hauptsitz in Bünde setzt in Zukunft verstärkt auf Elektrotechnik
Installation
06.04.2018

Hora-Werk heißt nun Hora eTec. Damit schlägt der Hersteller von Zerspanteilen und Elektrotechnik ein neues Firmenkapitel auf.

Das Familienunternehmen Esl im Lungau hat sich dazu entschlossen, Partnerbetrieb bei Red Zac zu werden (l.n.r.): Wilfried Esl , Veronika Esl, Wilhelm Esl, Michael Schnedlitz und Armin Esl
Aktuelles
01.12.2017

Die Firma Esl in Tamsweg (Salzburg) ist neuer Partner der Elektronikkooperation in Magenta.

Jetzt noch im alten Jahr 2017 mit einer Weiterbildung der OVEakademie durchstarten.
Branche
07.11.2017

Das alte Jahr 2017 soll mit der besten Absicht zur Weiterbildung ausklingen.

Von BMW zu sonnen: Peter Sparakowski ist neuer Entwicklungsleiter.
Aktuelles
23.10.2017

Peter Sparakowski wird an Hermann Schweizer berichten.

Sommerfest 2017-Gruppenbild (v.l.): Harald Schinnerl, Landes- und Bundesinnungsmeister der Metaller, Andreas Kandioler, Innungsmeister Mechatronik, Alfred Babinsky, Innungsmeister-Stv. Elektrotechnik, sowie Geschäftsführer Robert Kofler
Branche
05.07.2017

Drei Landesinnungen feierten gemeinsam ein Sommerfest – so würdig gestaltete sich der Branchentreff in Grafenegg.

Werbung